Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Primark zieht ins ehemalige SinnLeffers-Haus

Immobilie in Hannover gekauft Primark zieht ins ehemalige SinnLeffers-Haus

Endgültig bestätigt: Der irische Modefilialist Primark kommt nach Hannover und zieht ins ehemalige Gebäude von SinnLeffers in der Osterstraße. Der Textildiscounter hat die Immobilie mit 20.000 Quadratmetern Nutzfläche gekauft.

Nun ist es endgültig bestätigt: Der irische Modefilialist Primark zieht ins ehemalige Gebäude von SinnLeffers in der Osterstraße. Und der Textildiscounter, der bundesweit auf Expansionskurs ist, kommt nicht als Mieter – Primark hat das seit knapp zwei Jahren leer stehende Gebäude mit 20.000 Quadratmetern Nutzfläche selbst erworben. Das hat die hannoversche Niederlassung des Immobiliendienstleisters Jones Lang LaSalle mitgeteilt, die den Verkauf vermittelt hatte. Ende Oktober hatten sich, wie berichtet, Informationen verdichtet, dass sich der Spezialist für junge, günstige Mode in großem Stil in Hannover niederlassen will. Es sollen schon Mitarbeiter gesucht werden.

Das ehemalige Kaufhaus habe zuvor einem Immobilienfonds gehört, berichtet Boris Wachter, Niederlassungsleiter von Jones Lang LaSalle. Die alten Werbebanner mit dem Schriftzug von SinnLeffers sind bereits entfernt worden. Wann Modernisierung und Umbau des Gebäudes beginnen, war gestern jedoch ebenso wenig zu erfahren wie die Kaufsumme oder die geplanten Investitionskosten. Branchenkenner gehen jedoch davon aus, dass der Umbau im nächsten Frühjahr anfangen wird.

Bis dahin wird es wohl nun auch noch dauern, bis die Düsseldorfer Development Partner AG, die 2008 das ehemalige Erdmann-Gebäude in unmittelbarer Nachbarschaft zum SinnLeffers-Haus erworben hatte, einen Hauptmieter präsentieren kann. Der Dekorationsanbieter Depot habe seinen Zwischennutzungsvertrag bis April 2011 verlängert, sagt Projektleiter Rainer Schulz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Irischer Modefilialist
Der Leerstand hat bald ein Ende, offenbar interessiert sich Primark für das SinnLeffers-Haus.

Der Irische Modefilialist Primark zieht offenbar ins ehemalige SinnLeffers-Haus in der Innenstadt von Hannover. „Ein Konzept, das junge Menschen wieder in den südlichen Teil der Innenstadt zieht, ist sehr zu begrüßen. Wir freuen uns“, sagte Martin Prenzler, Geschäftsführer der City-Gemeinschaft, zu der aus Kreisen verlauteten Übernahme.

mehr
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Ausstellung startet in der Handwerksform

Unter dem Motto "Zu zweit und nicht allein" eröffnet am Sonnabend, 25. März, eine Kunsthandwerkerausstellung in der Handwerksform.