Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Prinzessinnen kommen zur Eröffnung von Schloss Herrenhausen

Herrenhausen Prinzessinnen kommen zur Eröffnung von Schloss Herrenhausen

Es hat nur ein neues Schloss gebraucht, schon kommen zwei waschechte Prinzessinnen nach Hannover. Wenn nächste Woche das rekonstruierte Schloss Herrenhausen feierlich eröffnet wird, stehen auf der Gästeliste auch Eugenie Victoria Helena Mountbatten-Windsor, Prinzessin von Großbritannien und Nordirland, und ihre große Schwester Beatrice Elizabeth Mary Mountbatten-Windsor.

Voriger Artikel
Uni-Präsident wirbt bei Neujahrsempfang für Studiengebühren
Nächster Artikel
Hier nachspielen: Das HAZ-Quiz zum Jahreswechsel

Kommen zur Eröffnung von Schloss Herrenhausen: Eugenie Victoria Helena Mountbatten-Windsor, Prinzessin von Großbritannien und Nordirland (li.), und ihre große Schwester Beatrice Elizabeth Mary Mountbatten-Windsor.

Quelle: dpa

Hannover. Der königliche Besuch im Schloss Herrenhausen kommt nicht von ungefähr: Immerhin sind die Royals ja mit Hannovers Welfen verwandt, auch wenn man sich in London nicht immer gerne an die Zeit hannoverscher Herrscher erinnert. Wer mag, darf die Enkelinnen von Queen Elisabeth II. und Töchter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson mit dem Titel „Her Royal Highness“ ansprechen. Es geht aber auch mit „Prinzessin Beatrice (oder Eugenie) von York“.

Die beiden jungen Damen haben sich mit ihrem zuweilen skurrilen Auftreten und den putzigen Hüten ein bisschen zu bunten Vögeln der britischen Monarchie gemausert. Bei der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton löste vor allem Beatrice mit ihrem barock verspielten Fascinator-Hut ein großes Medienecho aus.

Ihr Programm vor der Schlosseröffnung soll dicht gedrängt sein: Dem Vernehmen nach besuchen sie in Hannover wegen sozialer Projekte die MHH und schauen sich an der TiHo um, treffen Ministerpräsident David McAllister und Herausforderer Stephan Weil. Das Schloss ist nach der Kriegszerstörung vor 70 Jahren wieder aufgebaut worden.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Von Hochzeitsmesse bis Konzert
Am Freitag ist Eröffnung, schon jetzt aber sind viele Veranstaltungstage im Schloss Herrenhausen gebucht.

Das wieder aufgebaute Schloss Herrenhausen wird am Freitag erst offiziell eröffnet – doch als Veranstaltungsort ist es schon seit Längerem begehrt: Nach Angaben der Betreiber liegt die Auslastung für das laufende Jahr bereits bei 60 Prozent.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wir Sie stets auf dem Laufenden.

Flugstunden im Ihme-Zentrum

Martin Bennat testet die Strecke in der Tiefgarage des Ihme-Zentrums mit seiner Renndrohne. Am 2. September lädt er dort zum Drohnen-Rennen ein.