Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Protest gegen Auftritt von Xavier Naidoo

Plaza Festival Protest gegen Auftritt von Xavier Naidoo

Zum Auftakt des diesjährigen Plaza Festivals protestieren die Grüne Jugend und die Satirepartei "Die Partei" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo und den Söhnen Mannheims am Abend. Sie demonstrieren gegen die rechtspopulistischen Aussagen und Verschwörungstheorien des Sängers.

Voriger Artikel
Sandhausen bekommt sein Schild zurück
Nächster Artikel
Das war das Plaza Festival 2017

Protest gegen den Auftritt von Xavier Naidoo.

Quelle: Uwe Dillenberg

Hannover. Direkt vor dem Eingang zum Festival an der Stadtbahn-Station "Messe/Ost" protestieren die Grüne Jugend und die Satirepartei "Die Partei" gegen Xavier Naidoo und die Söhne Mannheim. "Wir demonstrieren gegen die demokratiefeindlichen Aussagen und Gewaltaufrufe von Xavier Naidoo", sagt Sven-Christian Kindler, Bundestagsabgeordneter der Grünen.

Zuletzt hatte Naidoo mit seinem umstrittenen Song "Marionetten" Proteste ausgelöst. Darin heißt es unter anderem: "Wie lange noch wollt ihr Marionetten sein; Seht ihr nicht, ihr seid nur Steigbügelhalter; Merkt ihr nicht, ihr steht bald ganz allein; Für eure Puppenspieler seid ihr nur Sachverwalter." Gleichzeitig droht er den gewählten Volksvertretern: "Und wenn ich nur einen in die Finger bekomme; Dann zerreiß ich ihn in Fetzen; Und da hilft auch kein Verstecken hinter Paragraphen und Gesetzen."

Die "Partei" hält am Eingang noch bis mindestens 22 Uhr eine sogenannte Aluhut-Mahnwache ab. "Wenn den demokratischen Institutionen Gewalt angedroht wird, können wir das so nicht stehen lassen", sagt Jens Bolm, Zweiter Vorsitzender des Partei-Kreisverbandes Hannover. Die Satiriker verteilen Aluhüte samt Bauanleitung, dazu als "Reichsflugscheiben" deklarierte Reiswaffeln und Aufkleber. Das Zelt ist gleichzeitig in Alufolie gehüllt. Bolm: "Damit müssen wir die bewusstseinserweiternden Schallwellen von Xavier Naidoo nicht ertragen."

Seit Jahren äußert der Künstler Thesen, die sich auch antisemitischer Klischees bedienen. Unlängst trat er zudem bei einer "Reichsbürger"-Veranstaltung auf. Nach der Veröffentlichung des Songs "Marionetten" zog sich der NDR von der Präsentation des diesjährigen Plaza Festivals zurück.

pah

doc6v3l1sempf41uztoih3

Fotostrecke Hannover Aus der Stadt: Protest gegen Auftritt von Xavier Naidoo

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Klartext-Festival im Pavillon

400 Schüler waren am Dienstag im Pavillon beim Klartext-Festival.