Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Verkaufte Gefängniswärter alte Handschellen?

Prozess Verkaufte Gefängniswärter alte Handschellen?

Liebhaber für die ausrangierten Hand- und Fußfesseln hatte der Mitarbeiter aus der Justizvollzugsanstalt offenbar schnell gefunden, doch nun muss er sich für den Verkauf der Gegenstände vor dem Amtsgericht Hannover verantworten.

Voriger Artikel
Die HAZ will Euch kennenlernen!
Nächster Artikel
Gerd Vogel geht in den Ruhestand

Wegen des Verkaufs von Hand- und Fußfesseln muss sich ein Mitarbeiter einer Justizvollzugsanstalt vor Gericht verantworten.

Quelle: dpa/Symbolbild

Hannover. Nach der Anschaffung neuer Fesseln für die Häftlinge soll der Mitarbeiter sechs alte Fuß- und 14 Handfesseln mitsamt der Schlüssel mit nach Hause genommen und über eine Internetplattform verkauft haben, teilte das Amtsgericht Hannover am Dienstag mit. Die Preise für die Fesseln sollen zwischen 36 und 130 Euro gelegen haben. Der Gefängniswärter muss sich vor Gericht wegen Diebstahls und Betrugs verantworten.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vorwürfe von JVA-Beamten
JVA Hannover: Vorwürfe um Übergriffe auf Gefangene.

Ein Beamter aus der Justizvollzugsanstalt Hannover erhebt schwere Vorwürfe gegen seinen Vorgesetzten. In der Anstalt sei es „vielfach“ zu Übergriffen gegen Gefangene gekommen. Er steht vor Gericht, weil er Handschellen bei Ebay verkauft haben soll.

mehr
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Unfall in Altwarmbüchen mit der Stadtbahn

Mehrere Unfälle haben den Stadtbahnverkehr der Üstra beeinträchtigt. In Altwarmbüchen wurde ein Junge schwer verletzt. Außerdem gab es einen weiteren Unfall mit einem Silberpfeil.