Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Prozess nach Todesschuss in Anderten startet

Gericht plant Ortstermin Prozess nach Todesschuss in Anderten startet

Das Schwurgericht Hannover verhandelt ab dem 8. Dezember über den Fall Bassam A. Der Werkstattbesitzer aus Anderten soll einen mutmaßlichen Einbrecher erschossen haben. Der Angeklagte ist der Überzeugung, aus Notwehr gehandelt zu haben, da er bei einem der Täter eine Waffe gesehen haben will.

Voriger Artikel
Politiker kritisieren Sanierungsstau an Schulen
Nächster Artikel
Könnte hier die neue Conti-Zentrale stehen?

Der tödliche Schuss fiel Anfang Juni an der Lehrter Straße in Anderten.

Quelle: Elsner

Hannover. Um die Gegebenheiten am Tatort und den Hergang richtig einschätzen zu können, plant das Schwurgericht bereits einen Tag nach der Eröffnung des Verfahrens einen Ortstermin. Gegen 20 Uhr trifft sich die Kammer mit dem Angeklagten und seinen Rechtsanwälten und dem Vertreter der Staatsanwaltschaft in Anderten, um sich in dem Wohnhaus von Bassam A. und der Werkstatt umzusehen. Läuft das Verfahren wie geplant, ist noch in diesem Jahr mit einer Urteilsverkündung zu rechnen.

Ein Einbruchsversuch hat einen 18-Jähriger in Hannover-Anderten mit dem Leben bezahlt. Der Hausbesitzer hatte den Täter mit seinen Komplizen erwischt und auf sie geschossen. Der 18-Jährige wurde getroffen und erlag später seinen Verletzungen.

Zur Bildergalerie

Anfang Juni hatte der 40 Jahre alte Werkstattbesitzer auf drei Männer vor seinem Haus an der Lehrter Straße gefeuert und dabei einen 18-Jährigen getroffen. Der junge Mann schaffte es noch, sich 200 Meter weit zu schleppen, brach dann aber leblos zusammen. Trotz einer Notoperation starb er in einer Klinik.

tm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Landgericht Hannover

Der Prozess gegen den 41 Jahre alten Werkstattbesitzer Bassam A. hat mit einem Geständnis des Angeklagten begonnen: Der Sportschütze und Werkstattbesitzer gab vor dem Landgericht Hannover zu, einen 18-jährigen Einbrecher Anfang Juni erschossen zu haben. 

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Briefwechsel zwischen Hannovers Grundschulen und der Queen

Queen Elizabeth ist eine treue Seele. Seit Jahren schon schreibt die britische Monarchin brav Antwortkarten an hannoversche Schulklassen, die ihr zum Geburtstag gratulieren. Oder: Lässt schreiben. Aber immerhin.