Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Prozess nach Todesschuss in Anderten startet
Hannover Aus der Stadt Prozess nach Todesschuss in Anderten startet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 29.11.2015
Von Tobias Morchner
Der tödliche Schuss fiel Anfang Juni an der Lehrter Straße in Anderten. Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

Um die Gegebenheiten am Tatort und den Hergang richtig einschätzen zu können, plant das Schwurgericht bereits einen Tag nach der Eröffnung des Verfahrens einen Ortstermin. Gegen 20 Uhr trifft sich die Kammer mit dem Angeklagten und seinen Rechtsanwälten und dem Vertreter der Staatsanwaltschaft in Anderten, um sich in dem Wohnhaus von Bassam A. und der Werkstatt umzusehen. Läuft das Verfahren wie geplant, ist noch in diesem Jahr mit einer Urteilsverkündung zu rechnen.

Zur Galerie
Ein Einbruchsversuch hat einen 18-Jähriger in Hannover-Anderten mit dem Leben bezahlt.

Anfang Juni hatte der 40 Jahre alte Werkstattbesitzer auf drei Männer vor seinem Haus an der Lehrter Straße gefeuert und dabei einen 18-Jährigen getroffen. Der junge Mann schaffte es noch, sich 200 Meter weit zu schleppen, brach dann aber leblos zusammen. Trotz einer Notoperation starb er in einer Klinik.

tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Hannover gibt in den kommenden Jahren rund 45 Millionen Euro für die Sanierung der Schulen aus. Das Investitionsprogramm reicht dennoch oft nur für das Nötigste. Freuen dürfen sich aber die Schüler der IGS Kronsberg: Sie bekommen eine neue Turnhalle.

Bärbel Hilbig 29.11.2015
Aus der Stadt Brutaler Übergriff nach Demo - Ermittlungen in HoGeSa-Fall eingestellt

Der brutale Übergriff auf vier Teilnehmer einer Hooligan-Demonstration vor gut einem Jahr bleibt vorerst ungesühnt. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und gefährlicher Körperverletzung eingestellt.

Tobias Morchner 29.11.2015

„Klar zur Wende!“ - mit diesem Seemannsspruch ist das Strategiepapier der Stadtwerke überschrieben, das den Kurs des Unternehmens für die kommenden zehn Jahre beschreibt und am Mittwoch vom Aufsichtsrat abgesegnet worden ist. 

Bernd Haase 29.11.2015
Anzeige