Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Das ist Hannovers Schimmelschnüfflerin Nr. 1

Den Sporen auf der Spur Das ist Hannovers Schimmelschnüfflerin Nr. 1

Pudel Java ist ein Spürhund – ein ganz besonderer sogar: Denn die Hündin ist nicht auf Drogen oder Sprengstoff spezialisiert, sondern auf Schimmelpilze. Immer dann wenn Verdacht auf Sporenbefall besteht, kommt sie den oft gefährlichen Schimmelpilzen auf die Spur. Die HAZ hat Java und ihr Frauchen bei einem Einsatz begleitet. 

Voriger Artikel
Faust entschuldigt sich bei Fans
Nächster Artikel
Darum schlafen viele Menschen so schlecht

Pudel Java ist auf Schimmelpilze spezialisiert.

Quelle: Holger Hollemann

Hannover. Pudeldame Java ist Spezialistin. Und zwar in Sachen Schimmelpilz: Mit seinem feinen Riecher entdeckt der Pudel die krankmachenden Sporen nämlich schon, bevor sie sichtbar werden. Immer mit der Nase voran und mit dem Schwanz wedelnd geht es durch einen Raum. Weiter, weiter, das Atmen wird hektischer, das Pfötchen geht hoch. Mit stolzem Blick schaut Java zu Frauchen Undine Schellong und schabt an einer Stelle.

Zu sehen ist an der fraglichen Stelle allerdings nichts. „Schimmel kann tief in der Wand stecken, selbst wenn man einen Schaden glaubt behoben zu haben, heißt das nicht, dass nicht im Putz noch Sporen sitzen“, erklärt Schellong. Java schlägt auf ein breites Spektrum von Schimmelpilzen und Sporen an, in Europa gibt es etwa 200 verschiedene Arten. Gelernt hat sie das in einer eineinhalbjährigen Ausbildung in Berlin - am Ende bekam sie ein Zertifikat vom Bundesverband Schimmelpilzsanierung.

Gefährliche Sporen

Neben dem Training mit dem Pudel gehörte auch Unterricht im Chemielabor für das Frauchen dazu. „Es ging um das Zusammenwirken von Schimmel und Bakterien, Stoffwechselprodukte“, erklärt Schellong. Zwar meldeten sich Allergiker bei ihr, aber viele Menschen kämen nicht auf die Idee, dass Schimmelbefall ihren Gesundheitszustand verschlechtern könne. Vor allem Menschen mit Immunschwäche, Aids oder Krebs sollten auf die krankmachenden Sporen achten und diese beseitigen. Schimmelpilze können Allergien auslösen, die sich ähnlich wie Heuschnupfen oder Asthma auswirken.

Derweil ist der tierische Schimmelkommissar fündig geworden. Doch nicht die Wand ist betroffen. Die Spürnase tippt gegen eine Schranktür. Es ist ein alter Schrank, das Holz ist befallen. „Bei alten Möbeln weiß man nicht, ob sie mal in einem nassen Raum standen oder an einer feuchten Wand“, sagt Schellong. Auch bei Wohnungen sei oft unklar, wer die Vormieter waren und ob es Wasserschäden gab. Putzen, überstreichen und so tun, als sei nichts gewesen, sei keine Seltenheit.

Viele Schimmelfälle landen vor Gericht

„Rechtlich wird es oft schwierig für Geschädigte, sie haben die Beweispflicht“, erklärt die gelernte Immobilienkauffrau. Sollte Schimmel zum Streit zwischen Vermieter und Mieter führen, landen die Fälle schnell vor Gericht. Das muss dann entscheiden: Haben Mieter nicht richtig gelüftet? Oder sind Baumaßnahmen der Grund? Für die Feststellung ist ein Sachverständiger zuständig.

Maik Denecke von der Schimmelberatung Hannover sagt: „Ein Schimmelspürhund ist ein guter Zusatz, aber kein Ersatz für einen Sachverständigen.“ Im Falle von Unsicherheit etwa vor einem Hauskauf sei es aber ein erster Schritt, den Hund zu holen. Grundsätzlich schnüffelt der Pudel in jeder Wohnung, aber auch in Betrieben. Java ist klein, so erreicht sie auch Ecken und engste Dachböden.

„In einen verschimmelten Keller oder einen vollgerümpelten Haushalt würde ich sie nie lassen“, sagt Schellong. Bevor Java die Ermittlungen aufnimmt, geht ihr Frauchen deshalb jede Wohnung alleine ab - Steckdosen werden gesichert, Möbel zur Seite gerückt, alles, was gefährlich oder ablenkend sein könnte, wird zur Seite gestellt und der Boden gut gefegt. Das dauert eine bis zwei Stunden - je nach Größe der abzusuchenden Fläche. Und schließlich schnüffelt Java an den Wänden entlang. Kratzt sie an einer Stelle, gibt es für die Hündin ein Leckerli und für den Bewohner Gewissheit, dass sich dort Schimmel versteckt. Auch zur Kontrolle versteckt die Hundeführerin immer kleine Schimmelproben. Das sichert Javas Belohnungsleckerli.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Trauerfeier für Stadtsuperintendent Hans Werner Dannowski

Mit einer Trauerfeier haben sich Stadt und Kirche am Montag vom ehemaligen Stadtsuperintendenten Hans Werner Dannowski verabschiedet. In seiner Predigt in der Marktkirche vor 800 Trauergästen bezeichnete Landesbischof Ralf Meister den Verstorbenen als Vermittler zwischen Stadt und Kirche.