Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Radfahrer greift Stand der AfD an

Zwischenfall Radfahrer greift Stand der AfD an

Ein bislang unbekannter Radfahrer hat am Dienstag einen Wahlkampfstand der AfD am Niedersachsenring angegriffen. Er soll mit hohem Tempo auf den Stand zugefahren sein und einen Koffer mit Wahlmaterial mit sich gerissen haben.

Voriger Artikel
Love-it-healthy-Macherin hat ein Herz für Kreative
Nächster Artikel
ING-Diba streicht 110 Jobs in Hannover

Hannover. Mitglieder der Partei hatten den Stand am Vormittag vor einem Supermarkt aufgebaut. Nach Angaben der Polizei machten sich gegen 13 Uhr ein paar Störer bemerkbar. Sie sollen die AfD-Anhänger am Stand zunächst angepöbelt und beschimpft haben. Nach Angaben der AfD sind freiwillige Helfer am Stand auch von den Störern bespuckt worden. Dann soll der Radfahrer mit hohem Tempo auf den Stand zugefahren sein. Dabei riss er einen Koffer mit Werbematerial für die Partei an sich und radelte weiter.

Den Inhalt des Koffers verteilte er schließlich entlang der Vahrenwalder Straße. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Es ist nicht das erste Mal, dass eine Veranstaltung der AfD in Hannover gestört wird. Beim Auftritt des Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl, Alexander Gauland, hatte ein Demonstrant das Rednerpult des Politikers von der Bühne gerissen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Das sind die Plätzchen der HAZ-Leser

Einhörner, Nikoläuse und Schneemänner: Die HAZ-Leser waren fleißig und haben Plätzchen gebacken. Und die sehen richtig lecker aus.