Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt
Hannover Aus der Stadt Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 13.12.2017
Die 81-jährige Radfahrerin wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

 Eine 81-jährige Radfahrerin ist in Oberricklingen schwer verletzt worden und kam in ein Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich gegen 16.40 Uhr an der Kreuzung von Bundesstraße 217, Wallensteinstraße und Bornumer Straße. Der 51-jährige Fahrer eines VW T4 bog laut Polizei „bei grüner Ampel“ auf der Wallensteinstraße nach links zur B 217 ab. „Zeitgleich überquerte die 81-Jährige mit ihrem Damenrad die Fußgängerfurt offenbar bei Rot“, sagt Behördensprecher Philipp Hasse. Der VW Bus erfasste die Radlerin, die zu Boden stürzte und schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht unter Telefon (05 11) 109-18 88 Zeugen, die weitere Hinweise zur Ampelsituation geben können.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Frauenbadetag im Vahrenwalder Bad läuft aus dem Ruder. Badegäste steigen bekleidet ins Becken. Die Badmitarbeiterinnen können sich kaum durchsetzen. Jetzt überlegt die Stadt Gegenmaßnahmen. 

16.12.2017
Aus der Stadt Bürgerservice in Ordnungsämtern - Behördengänge wieder ohne Termin möglich

Die Stadt rückt von ihrem Grundsatz ab, Behördengänge nur nach Terminabsprache zu organisieren. Im Bürgeramt Mitte und im Podbi Park dürfen Bürger wieder ohne Reservierung vorbeischauen.

16.12.2017

Schüler, Eltern und Lehrer von drei Schulen haben am Mittwochabend im Rathaus Hannover ihren Unmut ausgedrückt. Sie forderten eine zügige Sanierung der Gebäude und endlich eine Oberstufe.

16.12.2017
Anzeige