Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Radrennen Velo Challenge fällt aus
Hannover Aus der Stadt Radrennen Velo Challenge fällt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 18.02.2016
Von Bernd Haase
600 Fahrer starteten im vergangenen Jahr. Quelle: Wallmüller
Anzeige
Hannover

Die Velo Challenge hatte Start und Ziel am Maschsee und führte auf zwei unterschiedlich langen Rundkursen durch das Calenberger Land und die Deister-Süntel-Region. Garniert war die Veranstaltung regelmäßig mit einem Rahmenprogramm am Maschsee, zu dem Fahrradmessen und Showeinlagen gehörten. Bereits im vergangenen Jahr hatte sie unter einem schlechten Stern gestanden. Wegen Straßensperrungen musste das Rennen kurzfristig auf einen kleinen Rundkurs am Lindener Berg verlegt werden. Zur Finanzierung benötigt Soulstyle nach Angaben von Inhaber Detlef Rehbock rund 200 000 Euro. "Das ist nicht mehr zu erwirtschaften", bedauert er. Für das kommende Jahr will Rehbock einen neuen Anlauf unternehmen.

Die erste wettkampftaugliche Kletterhalle der Stadt entsteht in Nachbarschaft zum Üstra-Depot an der Peiner Straße - im Herbst soll sie eröffnet werden. Am Donnerstag wurde der erste Spatenstich gesetzt.

Juliane Kaune 21.02.2016

Das Stift zum Heiligen Geist wird nicht zum Obdachlosenheim umgewandelt. Der Vorstand hat auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen, dass in dem Jugendstilgebäude im Stadtteil Bult weiterhin ein Altenheim untergebracht sein wird.

21.02.2016

Seit 2007 sind die Fahrgastzahlen im S-Bahn- und Regionalzugverkehr im Raum Hannover um 30 Prozent gestiegen. Die Region hätte gerne höhere Zuwachsraten, aber die Infrastruktur macht nicht mit. Eine Studie zeigt jetzt auf, wie sich das ändern lässt - etwa durch zusätzliche Haltestellen und Gleise.

Bernd Haase 21.02.2016
Anzeige