Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Am Sonntag startet der Radwandertag
Hannover Aus der Stadt Am Sonntag startet der Radwandertag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 10.06.2016
45 Kilometer misst die Rundstrecke - das Tempo wird individuell gewählt. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Dabei fahren Tausende Radfahrer auf einer Strecke, die sich aus Teilen des Julius-Trip-Rings und des Grünen Rings zusammensetzt und vom Maschsee-Südufer über die Windungen der Leine bis zum Benther Berg wunderbare Aussichten auf die Stadt verspricht. Insgesamt ist die Strecke etwa 45 Kilometer lang und verläuft meist auf Radwegen oder befestigten Feld- und Waldwegen. Nur selten müssen verkehrsreiche Straßen überquert werden. Die Strecke weist keine größeren Steigungen auf und auch das Tempo kann jeder Teilnehmer individuell wählen, so dass auch kleinere Kinder mitfahren können.

Auf der gesamten Strecke gibt es sechs Informationspunkte in jeweils sieben Kilometern Abstand. Dort können sich Teilnehmer über Radkultur und Sehenswürdigkeiten in der Region informieren oder sich einen Stempel für erbrachte Leistung abholen. Grundsätzlich gibt es keine feste Startzeit der Ausflüge. Die Teilnehmer können einfach an einem beliebigen Punkt auf der Strecke ein- und aussteigen. Auch die Fahrtrichtung ist beliebig.

Der Rad-Wander-Tag ist in das Programm Gartenregion und in den Wettbewerb Stadtradeln eingebunden. Möglichst viele Teilnehmern sammeln also gemeinsam Kilometer für den bundesweiten Wettbewerb der aktivsten Radfahrerkommune. Für Kinder gibt es vor allem Spielgelegenheiten im Kinderwald Mecklenheide und in der Waldstation Eilenriede.

Die Informationspunkte sind von 10 bis 17 Uhr besetzt. Unter allen Teilnehmern, die mindestens zwei Infopunkte erreicht und sich jeweils einen Stempel abgeholt haben, verlosen die Veranstalter ein Fahrrad im Wert von 500 Euro und drei Gutscheine für den neuen HannoverHelm. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Volleyball und Kanuwettbewerbe mitten in der Stadt. In Hannover zogen die Special Olympics insgesamt 25.000 Besucher an. Die Spiele haben Brücken gebaut und die Inklusion weiter vorangebracht, zogen die Veranstalter Bilanz.

10.06.2016

Am kommenden Mittwoch startet das Lumix-Festival auf der Expo-Plaza. Dieses Mal sind auch sechs junge HAZ-Fotografen mit von der Partie und zeigen, was ihre Linse alles eingefangen hat. Es ist bereits die fünfte Veranstaltung dieser Art in Hannover und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

10.06.2016
Aus der Stadt Fachhochschule des Mittelstands - Sozialarbeiter dringend gesucht

Im Herbst könnten die ersten Studenten in Hannover über ihren Psychologie-Lehrbüchern sitzen. Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in der List führt das Studium neu ein und schließt damit eine Lücke. Neben der Abiturnote entscheiden das Abschneiden in Tests und ein Auswahlgespräch über die Aufnahme.

Bärbel Hilbig 13.06.2016
Anzeige