Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Oststadt: Bewaffneter Räuber überfällt Spielhalle
Hannover Aus der Stadt Oststadt: Bewaffneter Räuber überfällt Spielhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 03.11.2017
Gegen 6 Uhr am Freitagmorgen hat ein bewaffneter Räuber eine Spielhalle an der Hamburger Allee überfallen und konnte mit Geld flüchten.  Quelle: Symbolbild (Archiv)
Anzeige
Mitte

Nachdem der unbekannte Täter die Spielhalle betreten hatte, bedrohte er die 49-jährige Angestellte mit einer Pistole, forderte den Inhalt der Kasse und flüchtete in unbekannte Richtung. 

Der Räuber wird als 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank und zirka 30 Jahre alt beschrieben und habe ein südosteuropäisches Aussehen. Außerdem habe er dunkle, glatte Haare sowie einen dunklen Vollbart und sei mit einer dunklen Jacke bekleidet gewesen. 

Hinweise zu dem Überfall nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511)109-5555 entgegen.

man

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zweimal ist es am Freitag zu Behinderungen im Stadtbahn-Verkehr gekommen. Fahrgäste der Üstra brauchten auf der Linie 6 am Freitagnachmittag etwas Geduld: Nach einem Unfall in Höhe der Kinderklinik Auf der Bult musste zeitweise ein Ersatzverkehr eingerichtet werden. Auf der Linie 10 behinderte ein Fahrzeug in den Gleisen den Verkehr.

03.11.2017

Teile des West- und Messeschnellwegs werden ab Freitagabend über Nacht gesperrt. Grund sind Brückenarbeiten. Beide Abschnitte sollen am frühen Sonnabend wieder freigegeben werden.

03.11.2017

Es gibt sie noch, die langen Schlangen vor dem Apple-Store, wenn der Verkaufsstart für ein neues iPhone-Modell ansteht. Etwa 150 Fans warteten am Freitagmorgen in der Innenstadt von Hannover.

03.11.2017
Anzeige