Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Räuber würgen und schlagen 32-Jährigen

Polizei sucht Zeugen Räuber würgen und schlagen 32-Jährigen

Ein 32-Jähriger ist in der Nacht zu Sonnabend am Hanns-Lilje-Platz (Mitte) von zwei Unbekannten ausgeraubt worden. Die Täter würgten und schlugen den Mann und nahmen Geld und sein Smartphone mit. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
"Die Gedenkstätte ist ein bedeutender Lernort"
Nächster Artikel
Politiker empört
 über Rocker-Auftritt

Ein 32-Jähriger ist in der Nacht zu Sonnabend am Hanns-Lilje-Platz überfallen worden.

Quelle: Symbolbild

Hannover-Mitte. Das Opfer sprach am Samstag ein Streifenwagenteam an der Karmaschstraße an und erklärte, überfallen und ausgeraubt worden zu sein. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der 32-Jährige zuvor am Hanns-Lilje-Platz von zwei Unbekannten völlig unvermittelt angegriffen worden. Im weiteren Verlauf hielten ihn die beiden Täter fest, würgten und schlugen ihn. Anschließend flüchtete das Duo mit der Beute: Geld, ein Smartphone und ein MP3-Player.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit der Polizeiinspektion Mitte unter der Rufnummer 0511 109-2820 in Verbindung zu setzen.

ots/kon

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Bombenräumung in Marienwerder

Bei Bauarbeiten auf dem Gelände von Johnson Controls in Marienwerder ist am frühen Mittwochabend eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.