Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bachelor Leonard Freier zieht die Blicke auf sich
Hannover Aus der Stadt Bachelor Leonard Freier zieht die Blicke auf sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 26.03.2017
Von Jutta Rinas
Begehrt: Bachelor Leonard Freier beim "Ladies' Day" im HCC. Quelle: Philipp von Ditfurth
Hannover

Der Mann weiß, was Frauen wissen wollen. Jedenfalls die Frauen auf dem ersten „Ladies Day“ in Hannover, einer Frauenmesse in der Niedersachsenhalle im HCC. „Nein, die Richtige habe ich noch nicht gefunden“, teilt Bachelor Leonard Freier seinen weiblichen Fans ungefragt gleich zu Beginn einer von ihm moderierten Modenschau mit. Freier ist das Highlight auf der Frauenmesse im HCC, einer Messe, auf der es eigentlich nie um Frauen, sondern wahlweise um „Damen“ oder „Mädels“ geht.

Er ist bei beim "Ladies' Day" in der Niedersachsenhalle des Congress Centrums der sprichwörtliche Hahn im Korb: Leonard Freier, der durch die RTL-Reality-Show "Der Bachelor" bekannt wurde. Freier moderiert die Modenschau auf der Veranstaltung. 

Dass er im Privatfernsehen 2016 erfolglos auf Liebessuche war – und auch eine spätere Liebe zu Ex-Bachelorkandidatin Angelina Heger scheiterte –, hat er offensichtlich gut weggesteckt. Der Mann strahlt, als er bei einer Autogrammstunde Rosen verteilt und Selfies mit Fans macht.

Vor allem präsentiert er an diesem Tag aber Mode, auch eine große Liebe von ihm, wier sagt. Und auch an dieser Stelle enttäuscht der Mann mit den stahlblauen Augen seine Fans nicht. Wo er shoppen geht, wird der Wahlberliner gefragt. Na? Und? Wo? Natürlich in Hannover: „Das ist eine tolle Modestadt.“

Toll genug jedenfalls, um auf rund 1700 Quadratmetern eine Frauenmesse mit rund 50 regionalen und überregionalen Ausstellern auf die Beine zu stellen. Neue Styles, Mode, Kosmetik werden hier präsentiert. „Wir zeigen Ware, die die Frau so nicht im Geschäft in der Fußgängerzone bekommt“, sagt Veranstalterin Christine Schaffrath von C.H. Events. In der Pressemitteilung werden als ein Modeschlager die „superbequemen Hosen im Joggingstil“ erwähnt.

Die sind Beate Heine zufolge aber eher etwas für die Couch-Potatoes von heute. Die 51-Jährige ist mit Tochter Lisa (24) aus Wolfsburg ins HCC gekommen. Die beiden Frauen vertreiben sich gern mit Beautymessen die Zeit. Die dazugehörigen Männer haben anderes zu tun: „Mein Mann interessiert sich nicht dafür“, sagt Heine, „und Lisas Freund geht auch lieber zum Fußball.“

Mutter-und-Tochter-Paare sind an diesem Tag keine Seltenheit. Emily Steinhoff (15) ist mit Mama Susanne (48) unterwegs. Sie lässt sich am Stand eines Kosmetikstudios schminken, das sich die Verjüngung der Haut der Frau auf die Fahnen geschrieben hat. Unter anderem die Couperose-Therapie, die „Pflege für die gefäßlabile“ Haut, wird dort geboten. Hat die 15-jährige Emily schon Probleme mit gefäßlabiler Haut? Nein, sie will sich nur mal von Make-up-Artist Amin Nia schminken lassen. Wie war es? Oder besser: Wie war er? „Echt lieb.“

Aus der Stadt Nach Hirnschwellung in Indien - Muskel-Model Michael Kocikowski ist tot

Der aus Hannover stammende Bodybuilder und Instagram-Liebling Michael Kocikowski ist tot. Das teilte die Familie am Sonntagmittag auf Facebook mit. Kocikowski hatte während einer Indienreise eine Hirnschwellung erlitten und war in ein künstliches Koma versetzt worden.

26.03.2017

Ein wegen diverser Straftaten bekannter Mann hat am Sonnabendabend eine Frau über den Rand einer Toilettenkabine im Hauptbahnhof beobachtet. Anschließend stahl er ihr Gepäck und fuhr damit nach Braunschweig. Dort erwarteten die Polizisten ihn allerdings schon am Bahnsteig. 

26.03.2017

In einer Drogeriemarktfiliale nahe des Hauptbahnhofes versuchte eine Frau am Sonnabendmittag, einen Vibrator zu stehlen. Als die Bundespolizei eintraf, lag sie bäuchlings auf dem Boden und der Ladendetektiv fixierte ihre Hände. Später biss sie den Mann in den Daumen. 

26.03.2017