Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Rekord bei Transplantationen

MHH Rekord bei Transplantationen

An der Medizinischen Hochschule Hannover wurden drei Lungen und ein Herz an einem Tag transplantiert. 

Voriger Artikel
So schön ist die Schmetterlingsschau im Berggarten
Nächster Artikel
Bauarbeiten an B65-Brücke: Verkehr nur einspurig

Der an Mukoviszidose erkrankte 20-jährige Denis W. hat eine neue Lunge bekommen. Rechts im Bild ist Dr. Gregor Warnecke, Bereichsleiter Organtransplantation.

Quelle: MHH/Kaiser

Hannover.  Die Transplantationsexperten der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben am vergangenen Freitag einen außergewöhnlichen Tag erlebt: In vier Operationssälen konnten sie vier Patienten gleichzeitig mit einem neuen Organ versorgen. Drei Patienten bekamen eine neue Lunge, ein Patient erhielt eine Herztransplantation. "Das ist in der langen und erfolgreichen Geschichte der hannoverschen Transplantationsmedizin eine absolute Besonderheit und zeigt die besondere Leistungsfähigkeit unserer Hochschule", sagt Klinikdirektor Prof.  Axel Haverich.

"Die Operationen sind erfolgreich verlaufen, allen vieren geht es gut", berichtet Prof. Gregor Warnecke, Bereichsleiter Organtransplantation. Die jüngste Patientin ist sechs Jahre alt, sie erhielt eine neue Lunge. Das Mädchen litt unter Mukoviszidose. Die anderen drei Patienten sind Männer im Alter zwischen 20 und 62 Jahren. Ein Patient litt ebenfalls unter Mukoviszidose, einer unter einem Lungenemphysem, beide erhielten eine neue Lunge. Der dritte Patient war bereits mit einem Kunstherz versorgt und hat nun ein neues Herz bekommen. "Das war schon ein unglaublicher Tag", ergänzt Dr. Igor Tudorache, der alle drei Lungen-Patienten transplantiert hat.

An den vier Operationen waren sieben Chirurgen, elf Assistenten, sechs Anästhesisten, 15 OP-Pflegekräfte, drei Kardiotechniker und acht Anästhesie-Pflegekräfte beteiligt, insgesamt standen an diesem ungewöhnlichen Tag über 50 Experten in den vier Operationssälen. Der erste Schnitt wurde um 9.33 Uhr gesetzt, die letzte Naht erfolgte um 21.54 Uhr. 

Und auch der vergangene Dienstag brachte zwei Organtransplantationen gleichzeitig. Zwei 63-jährige, beide vor Jahren mit einem Kunstherz versorgt und auf der Hochdringlichkeits-Wartliste für ein Organ, erhielten an diesem Tag ein neues Herz. Das ist umso erstaunlicher, weil die Zahl der Organspender seit einigen Jahren dramatisch zurückgegangen ist.

Von Mathias Klein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

So war die TKH-Turngala 2018

Mit Reifen oder am Reck: Die Turngala des Turn-Klubbs Hannover (TKH) hatte einiges zu bieten.