Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Hannover schleckt Eis bei Rekordversuch

Aktion am Maschsee Hannover schleckt Eis bei Rekordversuch

Für Hunderte Fußballfans, Spaziergänger und Zuschauer der Maschsee-Ruderregatta begann der Nachmittag mit einer kostenlosen kalten Erfrischung am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer. Dort sollte die längste Eis essende Menschenkette gebildet werden. Mit dem Rekord klappte es allerdings nicht.

Voriger Artikel
Ganztagsschule als Hort-Ersatz?
Nächster Artikel
Familientreffen mit dem Komiker

Eislecken für den Rekord: Ziel der Aktion ist es, die längste Eis essende Menschenkette zu bilden.

Quelle: Schaarschmidt

Hannover. Die Supermarkt-Kette Rewe verteilte Eis am Stiel für alle, die kamen. Und das waren immerhin 765 Menschen. Das Ziel der Aktion, die zuvor auf Facebook publik gemacht wurde, war es, die längste Eis essende Menschenkette zu bilden. Der Rekord von 3000 Eislutschern wurde leider nicht gebrochen, doch der Versuch hat trotzdem sein Gutes. 

Denn Rewe wollte für jeden Eisesser einen Euro an drei soziale Einrichtungen in Hannover – Lunchbox e.v., das Strassenmagazin Asphalt und das Kinderkrankenhaus auf der Bult spenden. Als fest stand, dass der Rekord nicht annähernd erreicht werden würde, tat die Supermarktkette dennoch so, als sei das Ziel erreicht worden. 3000 Euro kommen nun den Projekten zugute.

Für Fußballfan Alexander vom Schemm und seine Freunde aus Dortmund war der Rekordversuch eine angenehme Abwechslung. "Wir sind schon zum 3. Mal in Hannover, es ist immer nett hier", sagt er und meint nicht nur die Fussballergebnisse. Er hat sogar sein Wunscheis bekommen, ein Capri.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
„Schrei nach Liebe" auf der Limmerstraße
Foto: „Schrei nach Liebe" – Hunderte machen mit beim Flashmob-Singen auf der Limmerstraße.

Hunderte Menschen versammeln sich am späten Sonnabendnachmittag auf der Limmerstrasse in Linden zu einem Flashmob gegen Fremdenhass. Zu dem Treffen hatten Aktivisten in den sozialen Medien aufgerufen. Die Versammelten stimmen das Lied "Schrei nach Liebe" von der Band Die Ärzte an.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Galaball im Kuppelsaal des HCC

Beim großen Benefiz-Galaball im HCC waren die "Let's dance"-Gewinner Erich Klann und seine Frau Oana Nechiti die Stars des Abends. Sie rissen die 1200 Gäste mit ihrem Auftritt zu Beifallsstürmen hin.