Volltextsuche über das Angebot:

22°/ 16° Gewitter

Navigation:
Rösler leistet Erste Hilfe bei Trauerfeier

Ex-Wirtschaftsminister Rösler leistet Erste Hilfe bei Trauerfeier

FDP-Politiker Philipp Rösler hat sein medizinisches Fachwissen unter Beweis gestellt: Bei der Trauerfeier für seinen verstorbenen Parteifreund Heinz Grethe in Kirchhorst kam der Ex-Wirtschaftsminister als Arzt zum Einsatz, als einer der Trauergäste kollabierte.

Voriger Artikel
A2 nach Sperrung wieder frei
Nächster Artikel
Warum dieser Mann 15-mal „Star Wars“ gesehen hat

Ex-Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler.

Quelle: Britta Pedersen

Hannover/Isernhagen. Als Arzt arbeitet er schon lange nicht mehr, dennoch konnte FDP-Politiker Philipp Rösler sein medizinisches Fachwissen jetzt einmal mehr für einen erfolgreichen Erste-Hilfe-Einsatz nutzen. Als der einstige Wirtschaftsminister mit bevorzugtem Wohnsitz in Hannover am Silvestertag die Trauerfeier für das verstorbene FDP-Urgestein Heinz Grethe in Kirchhorst besuchte, kollabierte plötzlich ein Trauergast. Rösler zögerte nicht lange und konnte den Betroffenen schnell stabilisieren. „Wir haben trotzdem den Notarzt gerufen“, sagt Rösler. Sicher sei sicher.

Während der Trauerfeier sei plötzlich ein großer, kräftiger Mann kollabiert. „Er ist einfach umgekippt.“ Der promovierte Mediziner Rösler wusste, was zu tun war: „Puls fühlen, Atemwege frei machen, Krawatte lockern und Füße hochlegen.“ Dann gelang es dem 42-Jährigen, den Mann aufzuwecken und halb aufzurichten. „Ich vermute, es war ein Kreislaufkollaps, aber um sicherzugehen, haben wir den Rettungswagen alarmiert.“ Zum Einsatzwagen konnte der Mann dann aber mit Unterstützung schon wieder auf den eigenen Beinen gehen.

Seit dem 20. Februar 2014 gehört Philipp Rösler zum Vorstand des Weltwirtschaftsforums (WEF) in der Schweiz, wo er für internationale Beziehungen und Regierungskontakte zuständig ist.

Sein medizinisches Fachwissen musste Rösler im vergangenen Jahr gleich mehrfach unter Beweis stellen. „Zweimal gab es Vorfälle während eines Fluges, bei denen ich als Arzt eingreifen musste“, sagt Rösler. Und in der Vorweihnachtszeit kollabierte ein Mitarbeiter des WEF-Büros in New York. „Das liegt an der 5th Avenue, bis da zur Hauptverkehrszeit ein Rettungswagen durchkommt, kann das dauern.“ Alle Zwischenfälle seien glimpflich verlaufen. „So komme ich wenigstens nicht aus der Übung“, meint der 42-Jährige, der in den vergangenen Jahren eher in den Bereichen seiner Ehrendoktortitel unterwegs war denn als promovierter Mediziner. Der erste Ehrentitel wurde Rösler noch als Wirtschaftsminister in Vietnam verliehen, kürzlich kam der zweite aus Kambodscha hinzu - für seine Verdienste in der internationalen Politik.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
HAZ-Redakteur/in Susanna Bauch

So stylt sich Hannover

Wie stylisch kleiden sich die Hannoveraner? Die Modebloggerinnen von GGSisters schauen sich jede Woche für die HAZ in der City und auf Events in der Stadt um.

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

Anzeige
125 Jahre Stadtfriedhof Stöcken

Zum 125-jährigen Jubiläum stellt der Stadtfriedhof Stöcken ein Programm vor und zeigt besonders historische Orte.