Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Region sucht Praktikumsplätze für Flüchtlinge

Sommerempfang im Innenhof Region sucht Praktikumsplätze für Flüchtlinge

Rund 800 Gäste hat Regionspräsident Hauke Jagau am Dienstagabend beim Sommerempfang der Region Hannover begrüßt. Geladen waren Vertreter von Firmen, Verbänden und Kommunen. Der Sommerempfang im Innenhof des Regionshauses fand bereits zum 15. Mal statt.

Voriger Artikel
Üstra-Alarm, Conti und Gastro-Szene: Reden Sie mit!
Nächster Artikel
Ein Detail im Fall Gaucke ließ ihn lange nicht los

Regionspräsident Hauke Jagau und Moderatorin Denise M'Baye eröffnen den Sommerempfang.

Quelle: klein

Hannover. In seiner kurzen Rede stellte Jagau die besondere Leistungsfähigkeit der Region Hannover hervor. Erst in der vergangenen Woche habe eine Studie dem Wirtschaftsraum Hannover ein besonders zukunftsfähiges Klima bescheinigt.

Zum Sommerempfang waren auch zahlreiche Bürgermeister der Regionskommunen gekommen. So diskutierte die Pattenser Bürgermeisterin Ramona Schumann mit ihrer Ronnenberger Kollegin Stephanie Harms bei Poulardenbrust und gegrilltem Zucchinigemüse. Klinikumsgeschäftsführerin Barbara Schulte plauderte mit Sparkassenchef Heinrich Jagau und der Garbsener Bürgermeister Christian Grahl ließ sich nach der Conti-Entscheidung vom CDU-Landtagsabgeordneten Rainer Fredermann trösten.

Jagau und Wirtschaftsdezernent Ulf-Birger Franz forderten die Firmenchefs unter den Gästen auf, möglichst viele Praktikumsplätze für Flüchtlinge zur Verfügung zu stellen. Für dieses Anliegen warben dann auch Flüchtlinge auf der Bühne mit dem Lied "Applaus, Applaus" von den Sportfreunden Stiller. In den Berufsschulen der Region gibt es rund 700 Flüchtlinge in Sprachlernklassen.

Von Mathias Klein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wir Sie stets auf dem Laufenden.

Mickie Krause tritt auf der Gilde-"Schwooof"-Party auf

Schlagerstar Mickie Krause steht bei der Gilde-"Schwooof"-Party auf der Bühne.