Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt SEK nimmt mutmaßlichen Gewalttäter fest
Hannover Aus der Stadt SEK nimmt mutmaßlichen Gewalttäter fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Die Männer waren aus bislang unbekannten Gründen in Streit geraten. Dabei schlug der Angreifer dem 39-Jährigen mehrfach ins Gesicht, bis er zu Boden ging. Dann trat er dem Opfer gegen den Kopf. Der 39-Jährige erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Bei ihren Ermittlungen machten die Polizisten Romeo W. als Tatverdächtigen aus. Der war nach der vermeintlichen Tat auf der Flucht. Zivilfahnder suchten nach ihm – auch in anderen Bundesländern. Fündig wurden sie im hannoverschen Stadtteil Marienwerder. Dort nahm ihn ein Spezialeinsatzkommando am Donnerstagabend in einer Wohnung fest.

Polizei und Staatsanwalt ermitteln wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Der Haftrichter schickte Romeo W. am Freitag in Untersuchungshaft.

sbü/r

Weil der Abfallzweckverband Aha höhere Kosten und geringere Einnahmen kompensieren muss, will er von Januar kommenden Jahres an die Müllgebühren erhöhen. Laut eigener Kalkulation braucht Aha von 2017 bis 2019 jährlich 142 Millionen Euro, um wie vorgeschrieben kostendeckend wirtschaften zu können.

Bernd Haase 10.10.2016

Unfall am frühen Morgen: Gegen 6.15 Uhr ist am Freitag ein 22-jähriger Fußgänger am Bischofsholer Damm von einer Straßenbahn erfasst und dabei schwer verletzt worden. Bisherigen Ermittlungen zufolge ist der offenbar alkoholisierte Mann zu Fuß auf den Gleisen in Richtung stadteinwärts unterwegs gewesen.

07.10.2016

Der Vorverkauf für das Coldplay-Konzert der „A Head Full Of Dreams“-Tour hat offiziell begonnen. Ab heute, 10 Uhr, erhalten Sie die Karten an allen HAZ-Ticketshops. Die britische Band gastiert am 16. Juni 2017 in der HDI-Arena. 

07.10.2016
Anzeige