Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
SEK nimmt mutmaßlichen Gewalttäter fest

Versuchte Tötung SEK nimmt mutmaßlichen Gewalttäter fest

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat am Donnerstagabend den 45-jährigen Romeo W. in einer Wohnung in Hannover-Marienwerder festgenommen. Er soll am 30. Juli am Raschplatz einen 39-Jährigen angegriffen und lebensgefährlich verletzt haben.

Quelle: Symbolfoto

Hannover. Die Männer waren aus bislang unbekannten Gründen in Streit geraten. Dabei schlug der Angreifer dem 39-Jährigen mehrfach ins Gesicht, bis er zu Boden ging. Dann trat er dem Opfer gegen den Kopf. Der 39-Jährige erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Bei ihren Ermittlungen machten die Polizisten Romeo W. als Tatverdächtigen aus. Der war nach der vermeintlichen Tat auf der Flucht. Zivilfahnder suchten nach ihm – auch in anderen Bundesländern. Fündig wurden sie im hannoverschen Stadtteil Marienwerder. Dort nahm ihn ein Spezialeinsatzkommando am Donnerstagabend in einer Wohnung fest.

Polizei und Staatsanwalt ermitteln wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Der Haftrichter schickte Romeo W. am Freitag in Untersuchungshaft.

sbü/r

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Von Singapur nach Hannover: Journalistin Sophie Mühlmann

Sophie Mühlmann hat 13 Jahre lang als Asienkorrespondentin in Singapur verbracht. Von dort aus bereiste und beschrieb sie die riesige Region zwischen Afghanistan, Ozeanien und Nordkorea. Zuvor war sie für den ARD-Hörfunk mehrmals als Korrespondentenvertretung und „Feuerwehr-Reporterin“ in China im Einsatz. Seit dem vergangenen Sommer ist sie nun Neu-Hannoveranerin.