Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Schlägereien mit 250 Menschen vor Diskothek

Raschplatz Schlägereien mit 250 Menschen vor Diskothek

Bei zwei Schlägereien mit rund 250 Beteiligten in und vor der Diskothek "Studio 6" am Raschplatz sind in der Nacht zum Sonntag sechs Menschen vorläufig festgenommen worden.

Voriger Artikel
Jagau und Weil schlendern über Hannovers Schützenfest
Nächster Artikel
Frau stürzt schwer bei Mammografie

Am Raschplatz brachen in der Nacht zum Sonntag Schlägereien mit rund 250 Beteiligten aus. (Archivbild)

Quelle: Frank Wilde

Die Zahl der Verletzten ist laut Polizei weiterhin unklar. In vier Fällen ermittelten die Beamten wegen Körperverletzung.

Die Polizei schritt gegen 2.30 Uhr ein, nachdem es zu Auseinandersetzungen bei einer "Asia Party" in der Diskothek "Studio 6" kam. Dabei wurden zwei Männer im Alter von 21 und 24 Jahren verletzt. Sie gaben an, von zwei Unbekannten ohne erkennbaren Grund mit Fausthieben attackiert worden zu sein. Außerdem sei ihnen eine Flasche an den Kopf geworfen worden. Sie wurden mit Platzwunden in ein Krankenhaus gebracht. Bei einer anderen Auseinandersetzung in der Diskothek war es zu einem weiteren Fall von Körperverletzung gekommen.

Nachdem die Beteiligten nach draußen geschickt worden waren, setzte sich die Auseinandersetzung vor der Diskothek fort. Beim Eintreffen von weiteren Beamten hielten sich etwa 250 Menschen vor der Diskothek auf.

Rund 50 Polizisten waren im Einsatz, um die Schläger unter Kontrolle zu bekommen. In zwei Fällen setzten sie Pfefferspray ein. Den Beteiligten wurden Platzverweise erteilt. Nach mehr als einer Stunde beruhigte sich die Situation. Die Ermittlungen zu den Vorfällen dauern noch an.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Raschplatz

Wird es künftig keine „Asia-Partys“ mehr in der Raschplatz-Diskothek „Studio 6“ geben? Nach der Massenschlägerei in der Nacht zu Sonntag sind noch viele Fragen ungeklärt. Die Betreiber des Studios haben eine eigene Stellungnahme auf ihrer Homepage veröffentllicht.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Das sind die Plätzchen der HAZ-Leser

Einhörner, Nikoläuse und Schneemänner: Die HAZ-Leser waren fleißig und haben Plätzchen gebacken. Und die sehen richtig lecker aus.