Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Noch bis Freitag kostenlos Eislaufen
Hannover Aus der Stadt Noch bis Freitag kostenlos Eislaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 02.03.2016
Noch bis Freitag können hier Runden gedreht werden: auf der Eislaufbahn vor dem Bahnhof. Quelle: Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Bis einschließlich Freitag können Interessierte noch auf der Eislaufbahn vor dem Hauptbahnhof ihre Runden drehen - und das nun kostenlos. Der Einkaufsbahnhof lädt Besucher zum Schlittschuhlaufen ein. Die Leihgebühr für Schlittschuhe bleibt bestehen. Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder bis zwölf Jahre 3 Euro. Bis Freitag sammeln auch weiterhin Vertreter des Vereins „Kleinen Herzen“ an den Ständen an der Eisbahn für herzkranke Kinder, die in der Medizinischen Hochschule Hannover behandelt werden. Prominente Vertreter der Stadtgesellschaft wie Hannover Concerts-Chef Michael Lohmann und Sänger Oliver Perau unterstützen das Projekt. Die gesamte Spendensumme wird am Donnerstag, 3. März, überreicht.

Um 17.30 Uhr läuft ebenfalls am 3. März der letzte HAZ-Talk namens „Auf dem Eis mit ...“. Zu Gast ist der Autor Johannes Berger, der sein erstes Buch „Jugendsünden“ vorstellt. Der 21-Jährige hat schon die deutschen Poetry-Slam-Meisterschaft im Juniorenbereich gewonnen, studiert aktuell in Hannover Jazzbratsche und moderiert Reihen wie den „Jazz-Slam“ im Kulturzentrum Faust. Nun tritt er im Eisstockschießen an. 

Jan Sedelies

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt Influenza breitet sich in Hannover aus - Jeder dritte Patient hat eine Grippe

Die Grippewelle hat auch Hannover erwischt: Die Arztpraxen sind voll mit Patienten. Dabei sollte man auf seinen Körper achten, denn: "Jeder dritte Patient mit grippeähnlichen Symptomen hat tatsächlich eine Influenza", so Matthias Berndt, Vorsitzender des Hausärzteverbands mit Praxis in der List.

Susanna Bauch 05.03.2016

Bis zu 140 Wohnungen sollen an der Ohestraße in Linden gebaut werden. Für die beiden Ankergrundstücke nahe der Humboldtstraße legt die Stadt eine Sozialquote fest. Die Hälfte der dort entstehenden Wohnungen sollen zum Sozialtarif vermietet werden.

Andreas Schinkel 05.03.2016

Der Bauauschuss hat sich mehrheitlich für die Errichtung von zwei Windkraftwerken auf dem Kronsberg entschieden. Das letzte Wort hat aber die Naturschutzbehörde der Region. Sie soll jetzt prüfen, ob die je 200 Meter hohen Rotoren umweltverträglich sind.

Andreas Schinkel 05.03.2016
Anzeige