Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Brücke über Hildesheimer Straße erneut gesperrt

Südschnellweg Brücke über Hildesheimer Straße erneut gesperrt

Wer kann, sollte an diesem Sonntag nicht auf den Schnellwegen im Süden Hannovers unterwegs sein. Wegen Reparaturarbeiten an Brückenbauwerken sind sowohl die Brücke des Südschnellwegs über die Hildesheimer Straße wie auch die Schnellwegunterführung an der Kaisergabel in Ricklingen komplett gesperrt. 

Voriger Artikel
Beamter darf nur 25.000 Euro nebenbei verdienen
Nächster Artikel
Bauarbeiten: Ersatzverkehr am heutigen Sonntag
Quelle: Thomas/Archiv

Südschnellweg: An der maroden Brücke wird seit 2015 gearbeitet, sie soll so weit verstärkt werden, dass sie bis 2023 durchhält – dann wird dort ein Tunnel den Verkehr aufnehmen. Immer wieder kommt es zu Vollsperrungen, am letzten Wochenende verursachte das lange Staus, weil die Ampelanlage der Kreuzung Hildesheimer Straße nicht umgestellt wird und die Kapazitäten des umgeleiteten Verkehrs vom gesperrten Schnellweg nicht bewältigt.

Wegen des letzten Infa-Wochenendes dürfte es auch an diesem Sonntag wieder sehr voll werden. An diesem Tag soll der Schnellwegabschnitt von etwa 5 Uhr Früh bis Montagfrüh gegen 5.30 Uhr gesperrt sein. Anwohner müssen auch mit Baulärm rechnen. 

Wie saniert man eigentlich eine Brücke? Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hat der HAZ erstmals Zugang zum Brückenkasten gewährt. Gemeinsam mit den Fachingenieuren ist Behördenchef Friedhelm Fischer durch das Innere gekrochen.

Zur Bildergalerie

Kaisergabel: Auch die Überführung Kaisergabel im Verlauf des Ricklinger Schnellwegabschnitts Göttinger Straße scheint den Ingenieuren Sorgen zu machen. Sie wird nach Angaben der Stadt regelmäßig überprüft, jetzt aber will man für zwei Jahre ein elektronisches Überwachungssystem installieren. Das sei nicht möglich, wenn dort Verkehr rollt, heißt es. Deshalb wird am Sonntag von 7 bis 13 Uhr die komplette Göttinger Straße unter der Brücke gesperrt. Umleitungen sollen ausgeschildert werden, verspricht die Stadt. Die Ausfahrt zur Ritter-Brüning-Straße und die Zufahrt zur Friedrich-Ebert-Straße im Bereich der Kaisergabel seien während dieser Zeit weiterhin möglich.

Sperrung bei Kirchrode: Am Wochenende drauf wird wegen der Fahrbahnerneuerung auf der B 65 (Südschnellweg) zwischen Anderten und Kirchrode in Fahrtrichtung Lehrte von Freitagmorgen bis Montagfrüh die Abfahrt Brabeckstraße gesperrt. Darauf weist die zuständige Straßenbaubehörde des Landes schon jetzt hin.

Auch Bahnfahrer müssen sich am Wochenende auf Behinderungen einstellen. Wegen Bauarbeiten fahren die Bahnen der Linien 1 und 9 nicht planmäßig.

med

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

HAZ-Gesundheitsforum: Experten klären über Keime auf

Im HAZ-Gesundheitsforum diskutieren Experten über Keime, Händewaschen – und klären auf.