Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schnellwege werden nachts teilweise gesperrt

Nachtbaustellen Schnellwege werden nachts teilweise gesperrt

In der Nacht zum Mittwoch wird der Messeschnellweg zwischen Weidetor und Misburg in Fahrtrichtung Buchholz gesperrt. Der Grund sind Nachtbauarbeiten. In der Nacht zum Donnerstag ist auch der Südschnellweg wegen Bauarbeiten in Teilen nicht befahrbar.

Voriger Artikel
Die beste Alternative zur Übezelle
Nächster Artikel
Ehemaliger Bürgermeister sucht Lebensretter
Quelle: Thomas/Archiv

Hannover. Der Messeschnellweg wird von Dienstag 21 Uhr bis Mittwoch, 5 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Weidetor und Misburg Straßenbauarbeiten gesperrt. Der Grund sind Bauarbeiten. Die Sperrung gilt in Fahrtrichtung Autobahnkreuz Hannover Buchholz. Eine Umleitung über den Weidetorkreisel, die Klingerstraße, Podbielskistraße und Buchholzer Straße ist ausgeschildert.

Sperrung Südschnellweg

Der Südschnellweg wird von Mittwoch, 21 Uhr,  bis Donnerstag, 5 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Seelhorster Kreuz und Brabeckstraße in Fahrtrichtung Brabeckstraße ebenfalls wegen Straßenbauarbeiten gesperrt.

Eine Umleitung über den Messeschnellweg bis zur Anschlussstelle Mittelfeld, die Wülfeler Straße, die Straße Hinter dem Dorfe und die Brabeckstraße zum Südschnellweg ist ausgeschildert.

Die Straßenverkehrsbehörde empfiehlt Ortskundigen in beiden Fällen, diesen Bereich weiträumig zu umfahren und bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit.

ska

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Kollegah rappt im Capitol

Einer der erfolgreichsten deutschen Rapper trat am Mittwochabend im Capitol auf. Kollegah, der eigentlich Felix Blume heißt, vereint den Gangster-Proleten und Jurastudenten, seine Kunstfigur und die persönliche Überzeugung.