Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schon wieder langer Stau auf A2

Unfall im Baustellenbereich Schon wieder langer Stau auf A2

Und täglich grüßt der Staumelder: Auch am Dienstagvormittag mussten Autofahrer auf den Autobahnen rund um Hannover starke Nerven mitbringen. Nach einem Unfall auf der A2 im Baustellenbereich bei Hannover-Bothfeld gab es in Richtung Dortmund einen langen Stau.

Voriger Artikel
Auf Radwegen wird weiter Sole eingesetzt
Nächster Artikel
Frauenhäuser müssen weiter Opfer abweisen

Bei Hannover-Bothfeld wurde eine neue Dauerbaustelle eingerichtet.

Quelle: Christian Elsner

Hannover. Der Unfall auf der Autobahn 2, zu dem keine weiteren Informationen vorliegen, ereignete sich am Vormittag im Bereich der neuen Dauerbaustelle zwischen dem Kreuz Hannover-Ost und Hannover-Bothfeld. Dort werden bis Mitte Juni die Mittelschutzplanken erneuert, weshalb dort in beiden Richtungen der linke Fahrstreifen gesperrt ist. Wegen des Unfalls wurde in Richtung Dortmund vorübergehend auch der zweite von drei Fahrstreifen gesperrt. Der Verkehr staute sich auf bis zu 7 Kilometer.

Da viele Autofahrer versuchten, über die Autobahn 37 auszuweichen, bildetet sich in Richtung Messe ebenfalls ein langer Stau. Dicht war auch die L 385/Ahltener Straße, dort staute es sich zwischen der Einmündung Lehrte/Sehnder Straße und Anschlussstelle Höver/B65. 

Bereits am Montag hatte die neue Baustelle zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr geführt.

frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Designachten im Expo-Wal