Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Spontanes Ständchen gegen Fremdenhass

„Schrei nach Liebe" auf der Limmerstraße Spontanes Ständchen gegen Fremdenhass

Hunderte Menschen versammeln sich am späten Sonnabendnachmittag auf der Limmerstrasse in Linden zu einem Flashmob gegen Fremdenhass. Zu dem Treffen hatten Aktivisten in den sozialen Medien aufgerufen. Die Versammelten stimmen das Lied "Schrei nach Liebe" von der Band Die Ärzte an.

Voriger Artikel
Daria ist die neue Miss Hannover
Nächster Artikel
Das ist heute in Hannover los

„Schrei nach Liebe" – Hunderte machen mit beim Flashmob-Singen auf der Limmerstraße.

Quelle: Nancy Heusel

Hannover . Der Liedtext macht sich zum einen über dumpfe rechtsextreme Schläger lustig und versucht zugleich, die psychologischen Ursachen der Gewalt zu ergründen. Durch mehrere Initiativen gegen Fremdenhass in sozialen Netzwerken hat es der Song aus den frühen Neunzigern in dieser Woche wieder in die Charts geschafft.

Hunderte versammelten sich am späten Sonnabendnachmittag am Rande des Limmerstraßenfests zu einem Gesangs-Flashmob. Angestimmt wurde der Ärzte Hit „Schrei nach Liebe".

Zur Bildergalerie

Nach dem Song löste sich die Versammlung auf. Die meisten feierten weiter auf dem Limmerstrassenfest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ausschreitungen am Steintor
Die Polizei hat die Gruppe der PKK-Anhänger am Steintor festgesetzt.

Schwere Ausschreitungen in Hannovers Innenstadt: Nach einer Anti-PKK-Demo am Steintor sind am Sonnabend Kurden und Türken in der City aufeinander losgegangen. Es gab einen Schwerverletzten, die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz, um die Gruppen voneinander zu trennen. 

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Galaball im Kuppelsaal des HCC

Beim großen Benefiz-Galaball im HCC waren die "Let's dance"-Gewinner Erich Klann und seine Frau Oana Nechiti die Stars des Abends. Sie rissen die 1200 Gäste mit ihrem Auftritt zu Beifallsstürmen hin.