Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Schüler sollen Papierkörbe gestalten
Hannover Aus der Stadt Schüler sollen Papierkörbe gestalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 24.06.2011
Von Mathias Klein
Anzeige
Hannover

Für die Abfallbehälter in der Landeshauptstadt wird es einen Wettbewerb unter Schülern geben, die prämierten Behälter sollen dann in der Stadt aufgestellt werden. Den Wettbewerb organisiert der Abfallwirtschaftsbetrieb aha mit Unterstützung der Stadtverwaltung. Das hat am Donnerstag der Rat einmütig beschlossen und damit eine der Ideen aufgegriffen, die Schüler im Polit-Planspiel „Pimp Your Town“ entwickelt hatten. „Mit den Papierkörben werden wir bundesweit Aufsehen erregen“, hieß es bei der Ratssitzung.

Und die Schüler hatten noch weitere Ideen, denen der Rat zustimmte. So sollen an den Schulen Trinkwasserspender aufgestellt und das Trinken von Wasser im Unterricht erlaubt werden. Außerdem wird es unter anderem eine interaktive Karte für Skateranlagen geben. Zudem soll die Verwaltung prüfen, ob Kindern und Jugendlichen der kostenlose Zugang zu Museen ermöglicht werden kann. Einen heftigen Streit gab es um die Forderung der Schüler aus dem Planspiel nach mehr integrativen Gesamtschulen in der Stadt. SPD und Grüne warfen der CDU vor, Gesamtschulen auf Landesebene abzulehnen, die CDU wies das zurück.

Der Text wurde aktualisiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kultur- und Schuldezernentin Marlis Drevermann gerät unter Druck: Linke, CDU und FDP rügten, dass sie sich bei einer Anfrage über Schulverweigerer nicht die Mühe gemacht hatte, die Schulen zu dem Thema zu befragen.

Mathias Klein 23.06.2011

Eine 61-jährige Frau ist am Donnerstagmorgen in Oberricklingen von einer Stadtbahn angefahren worden. Beim Überqueren der Straße hatte sie die herannahende Bahn offenbar übersehen. Mit schweren Verletzungen wurde die Seniorin in ein Krankenhaus geliefert.

Tobias Morchner 23.06.2011

Eine Riesige Kletterhalle in der Größe von zwei Tennisfeldern soll bald in Hannover entstehen. Mit rund 800 Metern Kletterfläche soll die Halle die größte ihrer Art in der Region werden. Auch ein Standort steht bereits fest.

Rüdiger Meise 23.06.2011
Anzeige