Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Schwedisches Team gewinnt Feuerwerkswettbewerb

Bunte Pyrotechnik im Großen Garten Schwedisches Team gewinnt Feuerwerkswettbewerb

Beim 25. Internationalen Feuerwerkswettbewerb hat der Favorit gewonnen: Die schwedische Gruppe "Göteborgs FyrverkeriFabrik" überzeugte Jury und Publikum. Es ist bereits der fünfte Sieg des Teams bei diesem Wettbewerb. "Göteborgs FyrverkeriFabrik" hat auch die Abschlussvorstellung am Sonnabend gestaltet.

Voriger Artikel
Das ist heute in Hannover wichtig
Nächster Artikel
Kurden-Demo läuft friedlich ab

Die schwedische Gruppe "Göteborgs FyrverkeriFabrik" hat den Wettbewerb erneut für sich entscheiden können.

Quelle: Dröse

Hannover. Teamleiter Martin Hildeberg sagte, er fühle sich großartig. Es habe zwar einige technische Probleme gegeben und er sei angespannt gewesen wie nie. Dennoch habe es geklappt. Auch der Erste Bürgermeister Thomas Hermann freute sich, Schweden sei sein Favorit gewesen. Zum fünften Mal erreicht das schwedische Team den ersten Platz, der mit einem Preisgeld von 5000 Euro versehen ist. Hildeberg hatte mit seinem Team bereits 2002, 2003, 2004 und 2010 gewonnen.

Zum fünften Mal hat Schweden Göteborgs FyrverkeriFabrik" den internationalen Feuerwerkswettbewerb in Herrenhausen gewonnen.

Zur Bildergalerie

Auf dem zweiten Platz (2500 Euro) kam die philippinische Gruppe " Dragon Fireworks", die zum ersten Mal an dem Wettbewerb teilnahm.

Beim Feuerwerkswettbewerb im Großen Garten zeigte das philippinische Team Pyrotechnik vom Feinsten.

Zur Bildergalerie

Den dritten Platz (1500 Euro) besetzt das spanische Team " Ricardo Caballer".  

Beim Internationalen Feuerwerkswettbewerb haben am Sonnabendabend die Spanier das Publikum in den Herrenhäuser Gärten begeistert.

Zur Bildergalerie

An fünf Abenden, verteilt über den ganzen Sommer, traten die weltbesten Pyrotechniker im Großen Garten gegeneinander an.

Teilgenommen hat auch das italienische Team " PyroEmotions", das den diesjährigen Wettbewerb im Mai eröffnete. Im August war das finnische Team " Suomen Ilotolitus Oy" dran.

Im vergangenen Jahr überzeugte die Mannschaft " Sugyp SA" aus der Schweiz beim 24. Internationalen Feuerwerkswettbewerb.

Den Internationalen Feuerwerkswettbewerb gibt es seit 1991. Es war damals der erste deutschlandweit.

dö/mhu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Saison 2016
Für den Herrenhäuser Wettbewerb ist es die mittlerweile 26. Runde.

53.000 Menschen haben in diesem Jahr die Feuerwerkswettbewerbe in Herrenhausen gesehen – jetzt läuft der Vorverkauf für die nächste Saison, die im Mai 2016 beginnt. 

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

300.000 Kunden am dritten Adventswochenende in der City

Es ist Hochsaison für Geschenkekunden: Etwa 300.000 Menschen strömten allein am Sonnabend in Kaufhäuser und Geschäfte. Wer das erledigt hatte und danach noch zum Weihnachtsmarkt wollte, musste Zeit mitbringen: Zwischen Marktkirche, Holzmarkt und Ballhofplatz war zeitweise kaum Durchkommen.