Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Lebensgefahr: 27-Jähriger zwei Mal angefahren

Unfall in Isernhagen-Süd Lebensgefahr: 27-Jähriger zwei Mal angefahren

Bei einem Unfall in Isernhagen-Süd ist am Dienstagabend ein 27-jähriger Fußgänger lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann war ohne auf den Verkehr zu achten auf die Burgwedeler Straße gelaufen und dabei von zwei Autos angefahren worden.

Burgwedeler Straße, Hannover 52.431574 9.801618
Google Map of 52.431574,9.801618
Burgwedeler Straße, Hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
„Die Kinder stellen die wirklich wichtigen Fragen“

Symbolbild.

Quelle: dpa

Hannover. Nach Angaben der Polizei hatte Mann gegen 18.35 Uhr nahe der Stadtbahnhaltestelle Fasanenkrug die Straße überqueren wollen. Eine 25-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann mit ihrem Auto. Der 27-Jährige wurde durch den Zusammenprall auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort vom Wagen einer 50-jährigen Autofahrerin erneut getroffen. Er kam mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise unter Telefonnummer (0511) 109-1888 an den Verkehrsunfalldienst Hannover.

frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Schüsse lösen sich aus Maschinenpistolen der Polizei

Zwei Mal haben sich in dieser Woche Schüsse aus Maschinenpistolen von Polizisten gelöst, die auf den Weihnachtsmärkten für Sicherheit sorgen sollen. Verletzt wurde niemand.