Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Seebärbaby lernt Schwimmen in Hannover
Hannover Aus der Stadt Seebärbaby lernt Schwimmen in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 28.07.2016
Seebärbaby Myrte mit seiner Mutter im Zoo Hannover. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die ersten Schwimmstunden habe es in einem flachen Übungsbecken gegeben, teilte der Zoo am Donnerstag mit. Die Seepferdchenprüfung habe Myrte aber schnell bestanden und inzwischen taucht sie bereits unter Felsen hindurch im tiefen Becken - allerdings noch ohne Wellengang. Mutter Diva (9) begleitet die junge Schwimmerin, während Vater Roger (9) sich bei der Erziehung eher zurückhält. Von den Panoramascheiben am Robbenbecken aus können die Zoobesucher die Schwimmstunden am Vormittag beobachten.

Zur Galerie
Das junge Seebär-Mädchen Myrte springt, gefolgt von seiner Mutter Diva aus dem Robbenbecken des Zoo Hannover .

dpa

Unternehmen in Hannover qualifizieren zehn Flüchtlinge für eine Ausbildung. Sechs schaffen den Sprung, vier bekommen noch Zeit. Viele bürokratische Hürden und Fragen stehen im Raum und der Ansprechpartner in den Behörden fehlt häufig. Gibt es dennoch einen Hoffnungsschimmer für die Unternehmen?

Gunnar Menkens 31.07.2016

Der Einsatz in Misburg schien nicht sonderlich gefahrvoll. An einem Oktobervormittag des Jahres 2015 wollten drei Polizisten mithilfe eines Durchsuchungsbeschlusses überprüfen, ob ein junger Mann an einem Handy-Raub beteiligt war. Doch am Ende hatte ein 57-jähriger Beamter drei Zähne verloren und einen Kieferbruch sowie Rippenprellungen zu beklagen.

Michael Zgoll 31.07.2016

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Niedersachsen fordert von der Landesregierung eine bessere Ausstattung der Kollegen auf den Wachen. Insbesondere der Fuhrpark der Behörden sei besorgniserregend.

Tobias Morchner 31.07.2016
Anzeige