Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Seebärbaby lernt Schwimmen in Hannover

Wassergewöhnung Seebärbaby lernt Schwimmen in Hannover

Ab ins Wasser heißt es in Hannover für das erst wenige Wochen alte Seebärbaby Myrte: Da Seebären nicht von Geburt an schwimmen können, helfen die Tierpfleger im Zoo dem Seebärmädchen bei der Wassergewöhnung.

Voriger Artikel
„Jammern hilft nicht weiter, wenn Leute fehlen“
Nächster Artikel
Mögliche Fliegerbomben in Hannover entdeckt

Seebärbaby Myrte mit seiner Mutter im Zoo Hannover.

Quelle: dpa

Hannover. Die ersten Schwimmstunden habe es in einem flachen Übungsbecken gegeben, teilte der Zoo am Donnerstag mit. Die Seepferdchenprüfung habe Myrte aber schnell bestanden und inzwischen taucht sie bereits unter Felsen hindurch im tiefen Becken - allerdings noch ohne Wellengang. Mutter Diva (9) begleitet die junge Schwimmerin, während Vater Roger (9) sich bei der Erziehung eher zurückhält. Von den Panoramascheiben am Robbenbecken aus können die Zoobesucher die Schwimmstunden am Vormittag beobachten.

Ab ins Wasser heißt es in Hannover für das erst wenige Wochen alte Seebärbaby Myrte.

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Im Alter von 19 Jahren

Trauer im Zoo Hannover: Das Sibirische Tigerweibchen Natascha musste Mittwochnachmittag eingeschläfert werden. Sie wurde 19 Jahre alt und litt unter einem Tumor, der auf einen Lungenflügel drückte.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

300.000 Kunden am dritten Adventswochenende in der City

Es ist Hochsaison für Geschenkekunden: Etwa 300.000 Menschen strömten allein am Sonnabend in Kaufhäuser und Geschäfte. Wer das erledigt hatte und danach noch zum Weihnachtsmarkt wollte, musste Zeit mitbringen: Zwischen Marktkirche, Holzmarkt und Ballhofplatz war zeitweise kaum Durchkommen.