Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Senioren aus Hannover klagen über Müllcontainer
Hannover Aus der Stadt Senioren aus Hannover klagen über Müllcontainer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:11 14.08.2011
Von Mathias Klein
Der Seniorenbeirat Hannover beklagt sich über die Müllcontainer des Abfallwirtschaftsbetriebs aha. Quelle: Frank Wilde (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Er forderte aha auf, nach einer Lösung zu suchen, die „konsequent barrierefrei“ ist.

„Es geht damit los, dass manche ältere Menschen gar nicht den Deckel nach hinten schieben können“, erläuterte Gerhard Elsner, der ebenfalls stellvertretender Vorsitzender des Seniorenbeirats ist. Wenn jemand im Rollstuhl sitze oder auf den Rollator angewiesen sei, sei das sehr problematisch. Andere Senioren hätten gar nicht die Kraft, die oftmals schwergängigen Verschlüsse nach hinten zu schieben, meinte Elsner. Meist müsse der Deckel dann auch noch mit einer Hand festgehalten werden, damit er nicht zufalle.

Selbst wenn das alles funktioniere, komme nun der nächste Kraftakt: „Jetzt muss mit dem schweren Mülleimer die Höhe überwunden und der Eimer so in die Tonne gekippt werden, dass man selbst keinen Schmutz abbekommt“, sagte Elsner. Bei Menschen, die auf einen Rollator angewiesen seien, oder sich auf einen Stock stützen müssten, könne man sich das nicht vorstellen, meinte Elsner.

Vor einiger Zeit hatte sich der Vorstand des Seniorenbeirates mit aha-Chefin Kornelia Hülter getroffen, um dieses Thema zu besprechen. Seitdem habe man von aha aber noch keine konkreten Lösungsvorschläge erhalten, hieß es.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Steigende Mieten, erhöhte Nachfrage nach kleinen, modernen Wohnungen – Hannovers Immobilienmarkt gerät in Bewegung. Die Grünen im Rat fordern daher mehr Neubauten für die Stadt. „Insbesondere die städtische Immobiliengesellschaft GBH sollte mit gutem Beispiel vorangehen und in den Bau neuer Wohnungen investieren“, sagt Baupolitiker Michael Dette.

Andreas Schinkel 14.08.2011

Im Streit um die unansehnlichen Baucontainer auf dem Opernplatz hat der Vorsitzende vom Verein Haus- und Grundeigentum, Rainer Beckmann, dem Eigentümer des Kröpcke-Centers Büroräume für Baubesprechungen angeboten.

Mathias Klein 14.08.2011

Das Maschseefest geht zu Ende, Hannover 96 gewinnt gegen den 1. FC Nürnberg mit 2:1, die Lacrosse-Juniorinnen der USA holen bei der WM in Hannover erneut den Titel – das Wochenende war gespickt mit zahlreichen Veranstaltungen und Ereignissen. Wir haben die wichtigsten für Sie zusammengestellt.

14.08.2011
Anzeige