Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Seniorenbeirat der Stadt sucht Kandidaten
Hannover Aus der Stadt Seniorenbeirat der Stadt sucht Kandidaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 19.10.2015
Von Gabi Stief
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

In dieser Woche kommen 150 Delegierte zu ihrer letzten Vollversammlung zusammen. Der 13-köpfige Beirat, der die Interessen von etwa 130.000 Hannoveranern im Alter von 60 bis 108 Jahren vertritt, wird seit 1975 nicht benannt, sondern direkt gewählt. Viele Probleme von damals sind nach wie vor aktuell: vor allem der Mangel an bezahlbaren Wohnungen, der Umgang mit Altersarmut und die Lage auf dem Pflegemarkt. Es gibt regelmäßig tagende Arbeitskreise zu Themen wie Pflege, Armut, Zivilcourage und Drogen im Alter, an denen Beiräte und Delegierte teilnehmen.

Die Beiratsvorsitzende Monika Stadtmüller betont, dass ihr die Arbeit sehr viel Spaß gemacht habe. Sie habe neue Menschen kennengelernt und ihre Erfahrungen als frühere Pflegeheimleiterin nutzen können. Für die Neubesetzung des Gremiums wünscht sie sich mehr Migranten und mehr Experten, die Politikern und Krankenkassen „auf Augenhöhe“ begegnen. Besonders wichtig: Team-Player werden gesucht.

Gemeinsam mit dem Kommunalen Seniorenservice lädt der Seniorenbeirat in den nächsten Wochen zu Informationsveranstaltungen in den Stadtteilen ein. Das erste Treffen findet am 27. Oktober um 15 Uhr im Rathaus Bemerode statt. Weitere Termine unter der Rufnummer (05 11) 16 84 37 97.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Krankenhausbetreiber Diakonische Dienste Hannover baut auf dem Gelände des Kinderkrankenhauses Auf der Bult eine neue Mutter-Kind-Klinik. Der Bau, der direkt an den Erweiterungsbau des Kinderkrankenhauses anschließen soll, wird rund 35 Millionen Euro kosten.

Mathias Klein 22.10.2015

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: in Hannover gründet sich ein Ableger der AfD, 96-Fans diskutieren weiter über das Hand-Tor von Andreasen und Hobbyfotografen können uns noch heute ihre schönsten Herbst-Fotos schicken.

19.10.2015

Die Stadt lässt nach Protesten des Bezirksrates von ihrem Plan ab, drei Flüchtlingsheime in Wettbergen zu bauen. Zwei davon werden nun stadtdessen in Ricklingen und Oberricklingen eingerichtet. Man möchte die Unterkünfte möglichst gleichmäßig auf den gesamten Stadtbezirk verteilen.

Andreas Schinkel 21.10.2015
Anzeige