Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Hier werden heute Abend Straßen gesperrt

„Skate by Night“ Hier werden heute Abend Straßen gesperrt

Zahlreiche Straßen in Hannover und Umland gehören heute Abend den Skatern – zumindest zeitweise. Ab 20.30 Uhr rollt die „Skate by Night“ vom Klagesmarkt zunächst durch die Nordstadt. Die zweite Rund führt über die Südstadt, an der HDI-Arena vorbei zurück zum Ausgangspunkt.

Voriger Artikel
Hier werden heute Abend Straßen gesperrt
Nächster Artikel
Neuer Körperscanner am Flughafen im Test

"Skate by Night" in Hannover.

Quelle: Julian Stratenschulte

Hannover . Zu einer 20 Kilometer langen Runde können Familien ab 20.30 Uhr bei der Skate by Night für Familien wieder durch Hannovers Straßen rollen. Los geht es mit einer sechs Kilometer langen Runde vom Klagesmarkt aus durch die Nordstadt. Anschließend geht die zweite, deutlich größere Runde (14 Kilometer) durch die Südstadt, an der HDI-Arena vorbei zum Klagesmarkt zurück. Für diese Saison ist dies bereits der vorletzte Termin. Der Saisonabschluss ist für den 2. September geplant.

Heute findet zugleich die zweite Family Night statt,  zu der zahlreiche Kinder erwartet werden. Für sie haben die Veranstalter eine kürzere Route ausgesucht.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wir Sie stets auf dem Laufenden.

Das Landtags-Lifting ist fast beendet

Der im Juli 2014 begonnene Umbau des unter Denkmalschutz stehenden Plenarsaal nähert sich seinem Ende.