Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
So bedanken sich die Stammgäste beim Klein-Kröpcke

Nordstadt So bedanken sich die Stammgäste beim Klein-Kröpcke

Stammgäste bereiten den Wirten des Klein-Kröpcke an Heiligabend eine ganz besondere Überraschung. Denn die Betreiber geben die Kneipe zum Jahreswechsel in neue Hände.

Voriger Artikel
Wo in Hannover kann ich jetzt noch einkaufen?
Nächster Artikel
Heiligabend: 60 Bläser spielen für Patienten des Henriettenstifts

Rund ein Dutzend Gestalten mit Weihnachtsmann-Mützen rückten mit Leitern an und montierten ein vier Meter langes Transparent mit der Aufschrift „Weltkulturerbe Nordstadt“.

Quelle: Körner

Das Klein-Kröpcke ist Kult. Eingeschworene Fans der Kneipe haben deshalb Heiligabend in aller Frühe einen Überraschungscoup gelandet. Rund ein Dutzend Gestalten mit Weihnachtsmann-Mützen rückten mit Leitern an und montierten ein vier Meter langes Transparent mit der Aufschrift „Weltkulturerbe Nordstadt“.

Stammgäste bereiten den Wirten des Klein-Kröpcke an Heiligabend eine ganz besondere Überraschung. Denn die Betreiber geben die Kneipe zum Jahreswechsel in neue Hände.

Zur Bildergalerie

Mit dem Geschenk bedanken sich die Gäste bei den Wirtsleuten Erika Schlange und Wolfgang Rössig, die ihre Kneipe in der Callinstraße nach fast 40 Jahren zum Jahreswechsel in neue Hände geben.

Die beiden wollen zwar weiter hinterm Tresen arbeiten und sind überzeugt, dass ihr Nachfolger Zurab Mikava von der Gaststätte Kaiser alles beim Alten lässt. Dennoch endet aus Sicht der Stammgäste eine Epoche der Kneipenkultur mit Gänseessen, Musik, Boule.  „Und was da diskutiert wurde. Einige Gäste betrachten das Klein-Kröpcke als ihr Wohnzimmer“, erzählt Anwohner Jürgen Rehmer. Der Dank kann also nicht groß genug ausfallen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.