Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt So stylt sich Hannover beim Opernball
Hannover Aus der Stadt So stylt sich Hannover beim Opernball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 27.02.2016
Hannover wirft sich für den Opernball in Schale. Quelle: GGSisters
Anzeige
Hannover

Bei wohl keinem anderen gesellschaftlichen Anlass in Hannover ist die Stimmung so glamourös wie bei einem Opernball. Denn Hannover wirft sich an den beiden Abenden ordentlich in Schale. Schließlich geht es nicht nur ums Tanzen, sondern auch und gerade um die Optik. Und da, so dass einhellige Urteil der Modebloggerinnen Lena Galwas und Elina Gershanovych von den "GGSisters", weiß Hannover mit Stil und Klasse zu beeindrucken. Denn pompös und schick war nicht nur Dekoration im Opernhaus.

Was den Modeexpertinnen besonders auffiel? Hannovers Damen geben sich bei ihrer Abendgarderobe vielfältig: Neben Cocktailkleidern und Damen-Smokings waren sogar Sommerkleider auf der Tanzfläche zu sehen. "Die meisten haben sich aber trotzdem für eine klassische Variante der Abendgarderobe entschieden: wunderschöne, lange Ballkleider." Die Mehrzahl der weiblichen Gäste wählte Kleider in verschiedenen Blautönen, dicht gefolgt von Paillettenkleidern in allen Farbgebungen. Die am häufigsten gesehenen Accessoires bei Frauen waren Pelzüberwürfe und Schultertücher. 

Die Männer hatten es einfacher bei der Auswahl ihrer Abendgarderobe. Sie trugen entweder einen schwarzer Anzug, einen Smoking oder einen Frack mit einem weißen Hemd darunter. 

Das sind die Mode-Bilder vom Opernball

Zur Galerie
Glänzend und glamourös - wer sich beim Opernball in Hannover sehen lässt, macht sich vorher einige Gedanken über ein passendes Outfit. Die Modeblogerinnen GGSisters haben sich dort einmal umgesehen.

r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frühere Stadtplaner, Architekten und Bewohner von heute kommen zu Wort: "Traum-Ruine-Zukunft" heißt ein Film von Constantin Alexander und Hendrik Millauer, der für den "Schandfleck" Ihme-Zentrum eine neue Perspektive aufzeigen will.

Jutta Rinas 01.03.2016

600 zumeist weibliche Fans drängelten sich am Sonnabend kreischend um Matthias Schweighöfer und Regisseur Florian David Fitz. Auf der Werbetour für ihren neuen Film "Der geilste Tag" machten die beiden Kinostars jetzt im Cinemaxx in Hannover Halt.

Jutta Rinas 01.03.2016

Eine Woche nach der vorläufigen Festnahme von drei Frauen und einem Mann wegen Amtsanmaßung im Freizeitheim Vahrenwald kennt die Polizei jetzt die Hintergründe der Aktion. Nach HAZ-Informationen hatten die vier Verdächtigen eine „Bürgerwehr“ ins Leben gerufen und waren am Freitag vor einer Woche zu ihrem ersten Rundgang aufgebrochen.

Tobias Morchner 01.03.2016
Anzeige