Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
So stylt sich Hannover zum Freaky Fashion Festival

"Streetstyles" So stylt sich Hannover zum Freaky Fashion Festival

Am Wochenende haben Hannoversche Modedesigner das erste Freaky Fashion Festival gefeiert. Nicht nur die Aussteller, sondern auch die Besucher bewiesen Stilbewusstsein. Mit dabei waren auch die Modebloggerinnen GGSisters. Sie haben sich für uns nach den neuesten Trends umgeschaut.

Voriger Artikel
Land beschränkt den Freiwilligendienst
Nächster Artikel
7 Dinge, die man heute in Hannover machen kann

Designer feiern das erste Freaky Fashion Festival in Hannover - und auch die Besucher kamen kreativ gestylt.

Quelle: GGSisters

Hannover. Bunt, verrückt, nachhaltig: Das war das erste Freaky Fashion Festival in Hannover. Im Musikzentrum präsentierten sich 32 junge Designer aus der Stadt. Sie zeigten ihre neuesten Kollektionen bei einer Ausstellung und verschiedenen Modeschauen. Mit der Aktion wollen die Nachwuchsdesigner beweisen, dass Hannover auch bunt und ausgeflippt sein kann. Und natürlich nachhaltig. Auch das Publikum zeigte sich dabei von seiner kreativen Seite, wie die hannoverschen Modebloggerinnen GGSisters für uns in Bildern festhielten.

Das Freaky Fashion Festival zeigt, dass Hannover nicht so langweilig ist wie viele behaupten. Designer und Besucher beweisen Stilbewusstsein. Die GGSisters haben sich nach den Lieblingstrends der verrückten Modefreunde erkundigt.

Zur Bildergalerie

jst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Das Roadcamp der Ideenexpo gastiert in der Innenstadt

Auf dem Platz der Weltausstellung probierten Jugendliche Experimente aus - aus Vorgeschmack auf die Messe im Juni.