Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
B65 ist bis Sonntag gesperrt

Baustellen in Hannover B65 ist bis Sonntag gesperrt

Autofahrer in Hannover müssen sich auf mehrere neue Behinderungen einstellen. Seit Freitag ist der Südschnellweg zwischen dem Landwehrkreisel und der Hildesheimer Straße gesperrt. Grund sind Fahrbahnerneuerungen. Zudem gibt es Behinderungen auf der B65, auf der Hildesheimer Straße sowie in Linden.

Voriger Artikel
NDR verabschiedet Fernsehchefin
Nächster Artikel
Kultursommer startet im Regen
Quelle: HAZ-Archiv

Im Süden Hannovers müssen Autofahrer an diesem Wochenende mit einer Ballung von Baustellen und entsprechend mit Staus rechnen.

Die Fahrbahn des Südschnellwegs wird zwischen dem Landwehrkreisel und der Hildesheimer Straße erneuert. Dafür wird die Fahrtrichtung Osten ab Freitag, 9.30 Uhr, bis Montag, 5.30 Uhr, komplett gesperrt. Die Gegenfahrbahn ist auf eine Spur verengt.

Neue Mittelleitplanke

Am Sonnabend und Sonntag ist zudem die B 65 zwischen dem Seelhorster Kreuz und der Abfahrt Brabeckstraße gesperrt. Dort wird eine neue Mittelleitplanke eingebaut. „Die Gelbmarkierung wird entfernt und eine Mitteltrennung gesetzt“, sagt Friedhelm Fischer, Leiter des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr im Geschäftsbereich Hannover.

Einzig am Maschsee wird eine Baustelle ab- statt aufgebaut. Die bisherige Einbahnstraßenregelung am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer ist damit am Sonnabend passé.     

Ebenfalls am Wochenende ist die Hildesheimer Straße zwischen der Schläger- und der Weinstraße gesperrt. Grund sind Bauarbeiten. Die Sperrung beginnt am Sonnabend um 21 Uhr und endet am Montag um 6 Uhr. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Behinderungen in Linden

Der Geh- und Radweg entlang der Spinnereistraße am Nordrand des Ihme-Zentrums wird ab kommenden Montag erneuert. Da dieser dafür gesperrt werden muss, steht nach Angaben der Stadt die rechte Fahrspur stadteinwärts als Notweg zur Verfügung. Fußgänger und Radfahrer sollen darauf ausweichen. Der Autoverkehr wird derweil einspurig links davon vorbeigeführt. Die Bauzeit beträgt zwei Wochen.

pah/ewo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

So reagieren Hannoveraner auf die Markthallen-Pläne

An den neuen Entwürfen für die Markthalle scheiden sich die Geister. Das sagen die Hannoveraner.