Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Auto überschlägt sich auf Autobahnabfahrt

Bergungsarbeiten auf der A2 Auto überschlägt sich auf Autobahnabfahrt

Nach einem spektakulären Unfall ist die Autobahnabfahrt A2 Hannover-Nord am Sonnabend für mehrere Stunden gesperrt gewesen. Ein Mazda aus Neustadt an der Saale war auf der Abfahrt auf eine Leitplanke gefahren, hatte sich überschlagen und war gegen einen Baum gerutscht. Verletzt wurde dabei aber niemand.

Voriger Artikel
Buntes Treiben im Neuen Rathaus
Nächster Artikel
Das ist heute in Hannover wichtig

Nachdem das Auto auf die Leitplanke gefahren war, überschlug es sich.

Quelle: Uwe Dillenberg

Hannover. Der Unfall ereignete sich am Sonnabend gegen 18.30 Uhr: Nach ersten Vermutungen der Polizei war der Fahrer in der Abfahrt Hannover-Nord/Langenhagen offensichtlich zu schnell unterwegs gewesen. Er fuhr auf eine Leitplanke, das Auto überschlug sich und rutschte seitlich gegen einen Baum. Die beiden Insassen überstanden den Unfall ohne Verletzungen.

In der Autobahnausfahrt Langenhagen von der A2 hat sich ein Auto bei einem Unfall überschlagen.

Zur Bildergalerie

Für die Bergungsarbeiten musste die Ausfahrt allerdings mehr als eine Stunde gesperrt werden. Angaben zur Schadenshöhe gibt es noch nicht.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Mann bei Messerstecherei in Vahrenwald schwer verletzt

Am Dienstagabend ist ein Mann in Vahrenwald im Zuge eines Streits niedergestochen und schwer verletzt worden.