Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sprengel Museum muss Brandschutz verbessern

Einschränkungen im Betrieb Sprengel Museum muss Brandschutz verbessern

Auf das Sprengel-Museum kommen im Sommer 2018 umfangreiche Bauarbeiten zu. Wie berichtet, hatte die Stadt bereits vor einem Jahr mitgeteilt, dass der Brandschutz im alten Teil des Museums am Maschsee verbessert werden muss.

Voriger Artikel
„Ein Schausteller bleibt Schausteller, solange er lebt“
Nächster Artikel
Familie darf Audi, den es nicht gibt, umtauschen

Der Brandschutz muss verbessert werden: Im alten Teil des Sprengel Museums muss im nächsten Sommer mit Einschränkungen gerechnet werden.

Quelle: dpa/Archiv

Hannover. Nach einer ersten groben Kostenschätzung vom April 2016 geht man von etwa 4 Millionen Euro aus. „Diese Schätzung ist noch aktuell“, sagt Stadtsprecherin Anja Menge. Während der Bauphase müssen einzelne Abteilungen der Ausstellung für Besucher geschlossen werden. Das bedeutet, dass große Sonderausstellungen im Format von „Marc, Macke, Delaunay“ voraussichtlich nicht möglich sein werden. „Die Gesamtmaßnahme wird mehrere Jahre dauern“, sagt Menge.

Der Neubau ist davon nicht betroffen.

asl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Frühlingsfest im Kinderwald

Die Chorkinder des Kinderwalds in Hannover haben gemeinsam mit Liedermacher Unmada Kindel den Frühling begrüßt: Beim großen Fest wurde gesungen und gespielt. Zu Gast waren auch Clown Fidolo, der Falkenhof aus dem Wisentgehege in Springe, die Bienenexperten des Vereins Hannover summt und die Pilzfreunde.