Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Protestsingen vor dem AfD-Bundesparteitag
Hannover Aus der Stadt Protestsingen vor dem AfD-Bundesparteitag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 29.11.2015
Protestaktion: Das Staatstheater hat aufgerufen zum gemeinsamen Singen. Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Das Staatstheater Hannover hat am Sonntagmorgen um 9.30 Uhr zum Singen vor dem Congress Centrum Hannover (HCC) aufgerufen. Mit dem Lied "Ode an die Freude" wurde mit etwa 50 Menschen gegen die Partei Alternative für Deutschland (AfD) demonstriert.

Zur Galerie
Das Staatstheater Hannover hatte zum Protestsingen vor der Niedersachsenhalle des HCC aufgerufen.

Neben professionellen Sängern war auch jeder Bürger eingeladen sich an der Aktion stimmlich zu beteiligen.

Eine ähnliche Aktion gab es bereits am 24. November vom Staatstheater in Mainz bei einer Demonstration der AfD. Dort kam es zu einer Strafanzeige durch die Polizei, weil die Demonstration durch den Gesang grob gestört wurde.

fgr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Hannover geht der AfD-Parteitag weiter, die Aktion Brot für die Welt feiert ihren zentralen Auftakt in Hannover und die Weihnachtsmärkte locken zum 1. Advent: Das ist heute in Hannover wichtig.

29.11.2015

Die 57. Spendenaktion der evangelischen Hilfsorganisation Brot für die Welt hat am Sonnabend in Hannover begonnen. Am Abend kamen Vertreter aus Politik, Kirche und Gesellschaft zum feierlichen Festakt in der Glashalle des HCC. Unter ihnen war auch Ministerpräsident Stephan Weil.

Gunnar Menkens 28.11.2015

Besonderes Material bearbeitet der Steinmetz Peter Wefer aus Groß Berkel bei Hameln in den kommenden Weihnachtsmarkttagen: Er nutzt Sandstein-Bruchstücke der alten hannoverschen Stadtmauer, die bei den Bauarbeiten am Marstall gefunden worden sind, und verarbeitet sie zu Wappen mit Marienblatt, Stadttor und Welfenlöwen.

Bernd Haase 28.11.2015
Anzeige