Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Stadt Hannover macht Backstube Gaues nach Lebensmittelkontrolle dicht
Hannover Aus der Stadt Stadt Hannover macht Backstube Gaues nach Lebensmittelkontrolle dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:03 24.02.2011
Bäcker Jochen Gaues (Mitte) und seinen Mitarbeitern wird zeitweilig der Betrieb untersagt. Quelle: Michael Thomas

Der Backbetrieb von Jochen Gaues, der neben zahlreichen Prominenten auch Bundespräsident Christian Wulff beliefert, ist am Donnerstag von Lebensmittelkontrolleuren untersucht und wegen hygienischer Mängel vorübergehend geschlossen worden. Gaues und seine Mitarbeiter beseitigten die Mängel, woraufhin die Stadt die Bäckerei im Stadtteil Ledeburg am Nachmittag wieder frei gab.

Um 9 Uhr morgens hatten städtische Mitarbeiter die Sauberkeit der 60 Quadratmeter großen Bäckerei an der Schönbergstraße 1 kontrolliert. Stadtsprecher Klaus Helmer spricht von einer „Nachkontrolle“. Auch Gaues gibt zu, dass es nicht die erste Kontrolle in seinen Filialen war.

Jan Sedelies

Die ganze Geschichte lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der HAZ – alternativ auch im E-Paper.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Rat der Stadt Hannover hat den Haushaltsplan für das laufende Jahr beschlossen und ein neues Defizit von 123 Millionen Euro kalkuliert. Zum Eklat kam es außerdem, als CDU-Fraktionschef Jens Seidel, der seine erste Haushaltsrede als Fraktionsvorsitzender hielt, Oberbürgermeister Stephan Weil (SPD) der Lüge bezichtigte.

24.02.2011

Der Hauptfeldwebel Thorsten Brandt hat bei einem Gefecht in Afghanistan Außergewöhnliches geleistet und ist als erster Soldat in der Region Hanover mit der erst im November vom Bundespräsidenten genehmigten „Einsatzmedaille Gefecht“ ausgezeichnet worden.

Klaus von der Brelie 24.02.2011

Wieder da: Nach 28.000 Kilometern rund um Afrika sind zwei Privatpiloten aus Hannover von ihrer zweiten Etappe zurückgekehrt. Und haben für die Projekte, die sie besucht haben, ein großzügiges Geschenk mitgebracht.

24.02.2011