Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Stadtbahn mit Bundeswehrfahrzeug kollidiert

Unfall auf der Linie 6 Stadtbahn mit Bundeswehrfahrzeug kollidiert

In Höhe der Lindemannallee ist es am Morgen zu einem Unfall zwischen einer Bahn und einem Fahrzeug der Bundeswehr gekommen, wie die Üstra mitteilte. Zunächst wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die Strecke konnte allerdings nach etwa einer Stunde wieder freigegeben werden.

Voriger Artikel
Bekommt der Hauptbahnhof zwei neue Gleise?
Nächster Artikel
Aggressive Bettler werden zunehmend zum Problem

Eine Stadtbahn ist mit einem Auto der Bundeswehr zusammengestoßen.

Quelle: Uwe Dillenberg

Hannover. Wie es genau zu dem Unfall gekommen ist, ist derzeit noch unklar. Verletzte soll es nicht gegeben haben.

cf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Trauerfeier für Stadtsuperintendent Hans Werner Dannowski

Mit einer Trauerfeier haben sich Stadt und Kirche am Montag vom ehemaligen Stadtsuperintendenten Hans Werner Dannowski verabschiedet. In seiner Predigt in der Marktkirche vor 800 Trauergästen bezeichnete Landesbischof Ralf Meister den Verstorbenen als Vermittler zwischen Stadt und Kirche.