Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Das war das Wochenende in Hannover

Stadtgeburtstag, Nacht der Museen, Tuner-Treff Das war das Wochenende in Hannover

Ganz schön was los in der Stadt: 775. Geburtstag, Tuner-Treffen, Volksschießen am Kröpcke, Public Viewing zum Deutschland-Spiel und dann hat Hannover 96 auch noch seine ersten beiden Testspiele bestritten. Ein Überblick zum Wochenende in Hannover. 

Voriger Artikel
Erkundungstour durch fremde Wohnungen
Nächster Artikel
Die HAZ baut für Sie um
Quelle: Haz-Montage

Hannover feiert 775. Stadtgeburtstag

Vor genau 775 Jahren wurden Hannovers Stadtrechte bestätigt. Und zum Höhepunkt des Jubiläumsjahres waren im Maschpark am Sonntagnachmittag alle zu einem großen Familienfest geladen, bei dem die Stadt sich selbst und ihre eigene Vielfalt feiert. 20.000 Besucher feierten mit. 

Vor genau 775 Jahren wurden Hannovers Stadtrechte bestätigt. Und zum Höhepunkt des Jubiläumsjahres hat im Maschpark am Sonntagnachmittag ein großes Familienfest begonnen, bei dem die Stadt sich selbst und ihre eigene Vielfalt feiert. 

Zur Bildergalerie

Tausende Gäste haben das Familienfest zum Stadtjubiläum am Sonntag im Maschpark besucht. Viele von Ihnen haben sich und Ihre Familie vor der Madsack-Fotowand ablichten lassen – finden Sie sich wieder?

Zur Bildergalerie

Autoschrauber zeigen ihre Karossen

Mehr als 1500 Autofans haben sich am Parkdeck Nord der Messe getroffen, um sich tiefer gelegte Wagen, extra lackierte Felgen und laute Hifi-Anlagen zu zeigen. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von Tuner Sören Peters vom Verein "La Familia". Der Erlös kommt dem Kinderhospiz Löwenherz zugute.

Die Bilder zum Tuner-Treff am Messegelände

Zur Bildergalerie

Hannover 96 gewinnt die ersten beiden Testspiele

 Erst ein 10:0 gegen Germania Walsrode am Sonnabend das 10:1 gegen den TSV Barsinghausen. Da durfte fast jeder mal als Torschütze ran.

Nach dem 10:0 bei Germania Walsrode hat Hannover 96 im zweiten Testspiel gegen TSV Barsinghausen erneut zweistellig gewonnen. Beim Landesligisten siegten die "Roten" mit 10:1.

Zur Bildergalerie

Erstliga-Absteiger Hannover 96 hat am Sonnabendnachmittag das erste Testspiel der neuen Saison absolviert: Die "Roten" konnten bei ihrem ersten Auftritt nach dem Trainingsstart am 21. Juni überzeugen – und besiegten den Bezirksligisten Germania Walsrode lässig mit 10:0.

Zur Bildergalerie

Lange Nacht der Museen

18 Ausstellungshäuser haben am Samstagabend mit Livemusik und vielen bunten Aktionen die Lange Nacht der Museen gefeiert. 

Die Bilder zur Nacht der Museen 2016 in Hannover

Zur Bildergalerie

Tag der Architektur

Beim Tag der Architektur bekommen Besucher Einblick in fremd Wohnungen – und schätzen danach die eigene Bleibe umso mehr. 

Beim Tag der Architektur geben die Architekten des Büro IF Besuchern Einblicke in fremde Wohnungen. Hier zu sehen: das Projekt "Vier" von Gundlach im Pelikanviertel. 

Zur Bildergalerie

Volksschießen am Kröpcke

Mit dem Volksschießen und dem Tag der Musikzüge haben die Schützenvereine am Sonnabend am Kröpcke auf das nahende Schützenfest aufmerksam gemacht. Die 487. Ausgabe des Fests startet am 1. Juli. 

Mit dem Volksschießen und dem Tag der Musikzüge machen die Schützenvereine Sonnabend am Kröpcke auf das nahende Schützenfest aufmerksam. Die 487. Ausgabe des Fests startet am 1. Juli.

Zur Bildergalerie

Hier sehen Sie die Public-Viewing-Bilder von der Gilde-Parkbühne

Hier sehen Sie die Public-Viewing-Bilder aus Barsinghausen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Naturkostgeschäft Bittersüß schließt nach 34 Jahren

Großes Sortiment und günstige Preise: Was viele Kunden großer Bio-Supermärkte freut, zwingt kleine Läden zum Aufgeben. So auch Bittersüß an der Hildesheimer Straße. Nach 34 Jahren macht das Geschäft in der Südstadt dicht.