Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Stadtwerke färben Wasser in Hannover grün

Enercity-Test Stadtwerke färben Wasser in Hannover grün

Kommende Woche könnte in einigen Wohnungen grünes Wasser aus dem Hahn fließen. Die Stadtwerke färben das Wasser in Fernwärmeleitungen, um Lecks erkennen zu können. „Die grünliche Farbe ist gesundheitlich unbedenklich“, sagt Stadtwerke-Sprecher Carlo Kallen.

Voriger Artikel
Brennpunktschulen: Eine verlorene Generation wächst heran
Nächster Artikel
Atomkraftgegner demonstrieren am Opernplatz

Mit grünem Wasser prüfen die Stadtwerke, ob Lecks in den Leitungen auftreten.

Quelle: Enercity

Hannover. Sollte tatsächlich grünes Wasser aus dem Hahn kommen, ist das ein Indiz dafür, dass etwas mit den Fernwärmeleitungen nicht stimmt. Denn die beiden Leitungssysteme sollten eigentlich getrennt sein. „Grünes Wasser aus dem Hahn deutet auf einen defekten Wärmetauscher hin“, sagt Kallen. Kunden können den grünen Wasserfluss unter der Telefonnummer (05 11) 4 30 32 11 melden.

asl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.