Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Hannover Messe zieht positives Fazit

Starkes Partnerland USA Hannover Messe zieht positives Fazit

Tausende internationale Gäste und ein positives Fazit – trotz Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr während der fünftägigen Veranstaltung– sind die Organisatoren zufrieden mit der diesjährigen Hannover Messe. Dank des Obama-Besuchs konnten sie sich der großen Aufmerksamkeit sicher sein. 

Voriger Artikel
Unternehmen unterstützen Obdachlosenhilfe
Nächster Artikel
Bewegungszentrum soll im Dezember fertig werden

Besucher bei der Hannover Messe am Gemeinschaftsstand des Bundeslandes Niedersachsen vorbei.

Quelle: Ole Spata/dpa

Hannover. Zum Abschluss der diesjährigen Hannover Messe haben die Organisatoren ein positives Fazit gezogen. Vor allem dank des starken Partnerlands USA mit allein 465 Ausstellern war diesmal die internationale Aufmerksamkeit enorm, erklärte die Deutsche Messe AG kurz vor dem Ende der fünftägigen Veranstaltung am Freitag.

Jeder dritte Besucher kam aus dem Ausland. Mit 6000 Besuchern aus China und 5000 aus den USA kamen aus diesen Ländern so viele Besucher wie nie zuvor. Im Fokus standen diesmal Anwendungsbeispiele rund um das Zukunftsthema der vernetzten Industrie von morgen.

Insgesamt zeigten 5200 Hersteller aus 75 Ländern Produkte rund ums Thema Industrie 4.0.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Hanova zieht in Bürogebäude am Klagesmarkt

Jahrelang wurde um die Bebauung der historischen Marktfläche gestritten 
– jetzt ist das erste Gebäude nutzbar. Am Montag ziehen die Mitarbeiter der Wohnungsgesellschaft Hanova ein.