Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Karambolage auf Schnellweg verursacht langen Stau

Kreuz Hannover-Buchholz Karambolage auf Schnellweg verursacht langen Stau

Nachdem sieben Autos bei einem Glätteunfall am Nachmittag auf dem Messeschnellweg zusammengestoßen sind, kam es am Mittwoch über Stunden zu kilometerlangen Staus auf der Schnellstraße in Fahrtrichtung Celle. Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt.

Voriger Artikel
Falsche Polizisten nehmen Senioren aus
Nächster Artikel
Flüchtlinge begehen 4,4 Prozent der Straftaten

Mehrere Wagen sind am Mittwoch auf dem Messeschnellweg zusammengestoßen.

Quelle: Elsner

Hannover. Pendler mussten am Mittwoch auf dem Messeschnellweg ab der Ausfahrt Hannover-Misburg in Richtung Celle viel Geduld mitbringen: auf zeitweise sieben Kilometern staute sich der Verkehr bis in die Abendstunden hinein. Grund war ein Glätteunfall mit sieben beteiligen Autos vom Mittwochnachmittag bei dem drei Menschen leicht verletzt wurden. Über den entstandenen Sachschaden konnte die Polizei am Mittwoch noch keine Angaben machen.

Mindestens sieben Wagen sind am Mittwochnachmittag bei einer Karambolage auf dem Messeschnellweg zusammengestoßen.

Zur Bildergalerie

naw/tm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

So funktioniert die KATWARN-App

Stadt und Region informieren die Bürger jetzt auch via Smartphone, wenn etwa eine Bombenentschärfung ansteht oder ein Großbrand ausgebrochen ist und Gefahr für die Anwohner besteht. So funktioniert KATWARN.