Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Verkehrschaos vor 96-Heimspiel in Hannover

Stau auf dem Messeschnellweg Verkehrschaos vor 96-Heimspiel in Hannover

Ein Autounfall zwischen Mittelfeld und Pferdeturm hatte am Dienstagnachmittag einen langen Stau auf dem Messeschnellweg in Richtung Celle zur Folge. Zeitweise war die B3 in Richtung Norden nur einspurig befahrbar. Auch auf anderen Hauptverkehrsstraßen in Hannover kam der Verkehr demzufolge zum Erliegen. 

Voriger Artikel
Medizinische Hochschule erhält rund eine Milliarde Euro
Nächster Artikel
Wie gefährlich ist die Baustelle am ZOB?

Hannover. Verkehrschaos in Hannover – und das ausgerechnet vor dem Heimspiel von Hannover 96 gegen den 1. FC Nürnberg: Nach einem Unfall am Dienstagnachmittag staut sich der Verkehr auf dem Messeschnellweg in Richtung Norden mehrere Kilometer weit. Ersten Informationen der Polizei zufolge hat sich ein Auto zwischen Mittelfeld und Pferdeturm gedreht. Verletzt wurde niemand. 

Die B3 in Richtung Celle konnte zeitweise an der Unfallstelle nur einspurig befahren werden. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Allerdings staut sich der Verkehr auch auf anderen Hauptverkehrsstraßen in Hannover wegen der hohen Verkehrsbelastung. So kam auch der Verkehr auf der B6 in Richtung Hannover auf mehreren Kilometern zum Erliegen. Zu Behinderungen kam es auch auf der A2 in Richtung Dortmund. 

ewo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Das sind die Plätzchen der HAZ-Leser

Einhörner, Nikoläuse und Schneemänner: Die HAZ-Leser waren fleißig und haben Plätzchen gebacken. Und die sehen richtig lecker aus.