Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Tausende Haushalte ohne Telefon und Internet

Störung bei Kabel Deutschland Tausende Haushalte ohne Telefon und Internet

Wegen einer Störung bei Kabel Deutschland waren am Dienstagnachmittag mehrere Tausend Haushalte in Hannover ohne Telefon und Internet. Auch der Fernsehempfang fiel rund zwei Stunden aus. Erst Anfang August waren rund 250.000 Haushalte in Hannover von einer technischen Panne betroffen.

Voriger Artikel
Piloten geben Flughafen Hannover gute Noten
Nächster Artikel
Luxnote verkauft Notebooks in der Bult

Kabel Deutschland: Störung in Hannover.

Quelle: dpa

Hannover. Nach Angaben einer Sprecherin von Kabel Deutschland war die Störung im Kabelnetz am Dienstag gegen 14 Uhr aufgetreten. Sie führte zum Ausfall des Fernsehempfangs sowie der Internet- und Telefonverbindungen. Ursache seien Arbeiten an einem Verstärkerpunkt gewesen, hier habe es "unvorhergesehen einen kurzen Ausfall" gegeben, hieß es. Betroffen waren nach Unternehmensangaben rund 4300 Haushalte in der Oststadt sowie in Teilen von Hannover-Mitte und der List. Gegen 16 Uhr hätten Techniker die Störung wieder behoben, allerdings berichteten Nutzer weiterhin von vereinzelten Problemen.

Erst Anfang August war der Fernseh- und Radioempfang in 250.000 Haushalten nach einem Stromausfall in einer Kabel-Deutschland-Betriebsstelle ausgefallen. Ein Tag später legte ein Defekt dann Telefon und Internet in mehr als 20.000 Haushalten lahm.

frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Beamten-Demo in der City

Niedersachsens Beamte fordern mehr Gehalt und Weihnachtsgeld. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat für deshalb in Hannover zu einem Demonstrationszug zum Finanzministerium aufgerufen.