Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Strafe für mehrfach verurteilten Polizisten reduziert
Hannover Aus der Stadt Strafe für mehrfach verurteilten Polizisten reduziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 05.05.2017
Von Michael Zgoll
Unter anderem ging es um den Besitz von Kinderpornos und das Versenden des Fotos eines Häftlings in entwürdigender Pose. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Unter anderem ging es um den Besitz von Kinderpornos und das Versenden des Fotos eines Häftlings in entwürdigender Pose. Nun hat der 41-Jährige mit einer Revision beim Oberlandesgericht (OLG) Celle einen Teilerfolg erzielt, allerdings einen Erfolg mit relativ geringen Auswirkungen. Amtsrichterin Monika Pinski reduzierte das frühere Strafmaß gestern auf eine Bewährungsstrafe von acht Monaten und drei Wochen. Das Disziplinarverfahren, das für den 41-Jährigen eventuell eine Entfernung aus dem Dienst und den Verlust seiner Pensionsansprüche nach sich zieht, ist immer noch ausgesetzt.

Das OLG Celle hatte die Tatsachenfeststellungen des Amtsgerichts nicht angezweifelt, hatte aber moniert, dass zwei Anklagepunkte zum privaten Waffen- und Munitionsbesitz des Beamten hätten zusammengezogen werden müssen. Und so urteilte Richterin Pinski nun, dass der Fund von 54 Patronen verschiedenen Kalibers bei einer Hausdurchsuchung im April 2015 in Tateinheit mit dem Aufspüren einer Pumpgun und 19 Patronen Schrotmunition vier Wochen später zu sehen sei.

Wie S. und sein Verteidiger versicherten, wurde eine vom Amtsgericht Stadthagen verhängte Geldstrafe von 2400 Euro beglichen. Hier ging es darum, dass der Polizist einer 14-Jährigen ein Foto seines erigierten Penis zugesandt hatte.

Die Region und der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha sollen eine Senkung des Mindestvolumens beim Restabfall und die Auswirkungen auf die Gebühren prüfen. Das hat die Regionsversammlung mit breiter Mehrheit beschlossen. SPD und CDU hatten eine Überprüfung in ihrem Koalitionsvertrag vereinbart.

Mathias Klein 05.05.2017

Per Youtube-Video hat Schlagerstar Helene Fischer ihre Stadiontour für den Sommer 2018 bekanntgegeben - mit dabei ist auch eine Show in Hannover. Im kommenden September gibt Fischer bereits fünf Konzerte in der Tui-Arena.

03.05.2017

Die Wertgarantie-Versicherungsgruppe hat neue Büro-Etagen und ein Schulungszentrum am Georgsplatz 11 eröffnet. In der ersten, zweiten und dritten Etage des Gebäudes sind innerhalb der vergangenen 18 Monate rund 130 neue Büro-Arbeitsplätze entstanden.

05.05.2017
Anzeige