Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Street Mag Show in Hannover setzt auf Klischees

Oldtimer Street Mag Show in Hannover setzt auf Klischees

Bei der Street Mag Show auf dem Schützenplatz drehte sich alles um ein Thema – extravagante Oldtimer aus Amerika und die dazugehörige Lebenseinstellung.

Voriger Artikel
Hannovers tapfere Schneiderlein
Nächster Artikel
Zum Ramadan fasten 90.000 Muslime in der Region Hannover

Bei der Street Mag Show auf dem Schützenplatz drehte sich alles um Oldtimer.

Quelle: Steiner

Hannover. Sie haben kein Problem, Klischees zu bedienen. Nicole Paneque Beritan posiert im Paillettenbikini in den Farben der US-Flagge. Mitch Witte verschränkt die tätowierten Arme und mimt vor seinem weißen Cadillac den Macho. Bei der Street Mag Show auf dem Schützenplatz drehte sich alles um ein Thema – extravagante Oldtimer aus Amerika und die dazugehörige Lebenseinstellung. Rund 2100 Besitzer der verchromten und lackierten Schönheiten auf vier Rädern zeigten bei der zweitägigen Veranstaltung, in welche Objekte sie ihre Zeit und ihr Geld investieren. Dabei blieben sie nicht unter sich: Rund 11.000 Besucher wollten am Sonnabend und Sonntag einen Blick auf die raumgreifenden Straßenkreuzer werfen.

Bei der Street Mag Show auf dem Schützenplatz drehte sich alles um ein Thema – extravagante Oldtimer aus Amerika und die dazugehörige Lebenseinstellung. Rund 2100 Besitzer der verchromten und lackierten Schönheiten auf vier Rädern zeigten bei der zweitägigen Veranstaltung, in welche Objekte sie ihre Zeit und ihr Geld investieren.

Zur Bildergalerie

Echte Profis agieren in der Szene nur unter ihren Künstlernamen. Wie der Autotuner El Loco. Er und seine Frau Jenny sind auf dem Schützenplatz ununterbrochen damit beschäftigt, den schwarzen Lack ihres Lincoln Mark V zu wienern. Den imposanten Wagen, Baujahr 1978, haben die Naumburger aus Texas liefern lassen. Dann ging El Loco ans Werk und machte daraus einen Lowrider – ein Auto, das Heck und Kühler per Hydraulik heben und senken kann. Das Fahren mit dem 60.000 Euro teuren, 5,60 Metern langen Prachtstück ist Nebensache, auf die Show kommt es an.

Der vanillegelbe Ford Galaxy von 1964, den Stefan Langemeyer aus Osnabrück flott gemacht hat, ist dagegen für Spazierfahrten durchaus geeignet. Autofans wie Annette Grass waren begeistert: „Ich habe ein Faible für alte Wagen“, sagte die Misburgerin, die mit ihrer Kamera die Schönsten ablichtete.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Das war der Sonnabend auf dem Maschseefest (19.08.17)

Am letzten Sonnabend auf dem Maschseefest 2017 sind noch einmal viele Hannoveraner und Gäste am Seeufer unterwegs.