Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt So stylisch ist die Markthallen-Modenschau
Hannover Aus der Stadt So stylisch ist die Markthallen-Modenschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 30.07.2016
So stylisch sehen die Hannoveranerinnen im Sommer aus. Quelle: GGSisters
Anzeige
Hannover

Unter dem Motto "Urlaubsfeeling und Ibizastyle" ging es um sommerliche Mode, die die Models auf der Rolltreppe und den Gängen der Markthalle präsentierten. Und auch die Besucher hatten ihre Sommeroutfits aus dem Schrank geholt.

Zur Galerie
Wie stylt sich Hannover in diesem Sommer? Die Modebloggerinnen von den GGSisters haben sich in der City umgeschaut.

Das Modegeschäft „La Vie“ aus der Altstadt, das die Schau organisiert hatte, legte vor allem Wert auf helle Farben, um den Besuchern ein wenig vom Ibiza Feeling zu vermitteln.Da bekam der ein oder andere glatt Lust in den Urlaub zu fliegen.

Auch für die Fashion-Muffel und die spontanen Besucher unter den Gästen gab es genug zu erleben, schließlich ist die Markthalle vor allem für seine kulinarische Vielfalt bekannt. Food & Fashion? Ja, das ist in der Markhalle möglich.

Das Fazit der GGSisters: Ein schönes Event mit toller Musik, in einer etwas anderen Umgebung, als man es sonst von einer Modenschau kennt.

Alle Folgen der Fotoserie "Streetstyle in Hannover"

Hier finden Sie alle  Bilder der GGSisters aus der HAZ-Serie "Streetsyles in Hannover."

Ein Rundgang über das Maschseefest entwickelt sich schnell zu einer kulinarischen Stippvisite in die verschiedensten Länder und Kulturen. Die breite Auswahl an Speisen und Getränken ist ein Erfolgsgarant der beliebten Feierwochen am See – sie ist ein wichtiges Teilstück der gefragten Urlaubsstimmung.

30.07.2016

Beim Maschseefest ist heute viel: Für Musik und Unterhaltung sorgen unter anderem Queen Revival Band, Adesse, Wolfgang Grieger & die High Nees und Rexis (Schlager-Kult-Band). Außerdem gibt es noch Disco und Party am Nordufer.

30.07.2016
Aus der Stadt Umbau der Kurt-Schumacher-Straße - Wo ist der Platz für Radfahrer?

Mit viel Aufwand wird derzeit die Kurt-Schumacher-Straße umgebaut, eine der wichtigsten City-Strecken in Hannover – aber insbesondere für Radfahrer dürfte sich die Verkehrssituation nicht wesentlich verbessern. Ein separater Radweg ist nicht vorgesehen, Fahrradfahrer müssen sich die Straße mit Autos, Bussen und Stadtbahnen teilen.

02.08.2016
Anzeige