Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt So stylt sich Hannover im Winter
Hannover Aus der Stadt So stylt sich Hannover im Winter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 30.12.2015
Quelle: GGSisters/Montage
Anzeige
Hannover

In den ersten Folgen unserer neuen Streetstyle-Serie hatten sich die Modebloggerinnen Lena Galwas und Elina Gershanovych von den "GGSisters" in der City nach den Herbst- und Wintertrends in Hannover umgeschaut, Hannovers Frauen nach ihrem Style für einen Museumsbesuch gefragt und herausgefunden, was in Hannover beim Weihnachtsshoppen getragen wird

In ihrem jüngsten Streifzug mit Block und Kamera durch die City haben sie sich nun auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt umgeschaut, um herauszufinden, wie Hannoveraner auf die milden Temperaturen zum Jahresende reagieren. Denn eigentlich werden im Winter dicke Wollmützen, lange Schals und Handschuhe rausgekramt - doch in diesem Jahr erinnern die Außentemperaturen eher an Frühling oder Herbst, und das schlägt sich auch auf den Style nieder: Statt dicken Strumpfhosen gibt es Pullover mit hochgekrempelten Ärmeln, Strickjacken ohne Knöpfe und ausgefallene Hüte.

Die Besucher verrieten den beiden Bloggerinnen bei Glühwein und gebrannten Mandeln, wie sie sich mit ihrem Style das verlorene Winterfeeling zurückholen. Besonders viel Wert legten die Befragten dabei auf Individualität und Persönlichkeit - und setzten dabei zum Teil bewusst auf Outfits, die den aktuellen Trends entgegenlaufen. "Hannover steht, was die Looks betrifft, den großen Metropolen in nichts nach", urteilen die Modebloggerinnen. Da darf das Outfit auch mal etwas ausgefallener sein. 

Das sind die Streetstyle-Bilder aus Hannover:

Zur Galerie
So stylt sich Hannover für den Weihnachtsmarkt-Besuch.

r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alle Jahre wieder stellt die Lokalredaktion der HAZ ihre Leser zum Jahreswechsel vor ein Rätsel. Wir blicken auf die vergangenen zwölf Monate zurück und geben Ihnen Gelegenheit, sich an schöne, spannende oder auch bedrückende Momente zu erinnern – und haben ein paar Fragen. Antworten und gewinnen lautet das Motto.

02.01.2016

Tiefe Risse durchziehen seit drei Jahren die Dreißigerjahre-Villa an der Lönsstraße. Damals war auf dem Nachbargrundstück ein Weltkriegsbunker gesprengt worden. Ohne die Analyse eines Gutachters dürfen die Schäden nicht behoben werden, doch dieser lässt sich Zeit - zum Ärger der Mieter, die viele Zimmer nicht mehr bewohnen können. 

Conrad von Meding 02.01.2016

Zur Bewältigung des Flüchtlingszuzugs haben in Hannover nach Einschätzung von Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) eine flexible Verwaltung und eine hilfsbereite Bevölkerung beigetragen. Nun sieht er den Bund am Zug, die Grundlagen für eine gute Integration der Neuankömmlinge zu schaffen, sagt er. 

30.12.2015
Anzeige